Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit Kinderhänden die Welt entdecken - Baby-Gebärdensprache

01.02.2010
Ist mein Baby müde, hat es Hunger oder will es vielleicht herumgetragen werden?

Diese Fragen stellen sich viele Eltern täglich, ohne von ihrem Kind eine Antwort zu erwarten. Dabei können sich Babys durchaus differenziert äußern, lange bevor sie zu sprechen beginnen - über Gebärdensprache.

Die Pforzheimer Studentin der Visuellen Kommunikation, Désirée Eser, hat in ihrer Abschlussarbeit ein Lernsystem erarbeitet, das Eltern und Kindern babygerechte Gebärden spielerisch näher bringt. Die Arbeit wird auf der kommenden Werkschau der Fakultät für Gestaltung am 5. und 6. Februar 2010 vorgestellt.

Désirée Eser betreute früher einen kleinen Jungen mit Sprachstörungen und lernte dafür selbst die Gebärdensprache. Die für die Kommunikation mit Babys relevanten Gesten hat sie nun in ihr Lernsystem integriert. Es besteht aus zwei Bausteinen - einem Lehr- und Handbuch für die Eltern und einer Bilderbuchreihe für die Babys. Das Elternbuch bietet einen einfachen und praktikablen Zugang zum Thema, das Bilderbuch lässt sich den Bedürfnissen und Vorlieben der Kinder anpassen.

Von den Vorteilen der frühen Gebärdensprache ist die Designerin überzeugt: "Wenn die Kleinen ihren Eltern zeigen können, was sie möchten, fühlen oder erleben, lässt sich nicht nur im Alltag viel Frust vermeiden. Man bekommt auch einen ganz neuen Einblick in die Gedankenwelt der Kinder." Dass die Nutzung von Gebärden die sprachliche Entwicklung beeinträchtigt, ist hingegen ein Vorurteil. Die Kinder, die sich schon früh durch Gesten ausdrücken können, fangen im Gegenteil früher an, Mehrwortsätze zu sprechen.

Im Bachelorstudiengang Visuelle Kommunikation an der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Pforzheim sind derzeit etwa 100 Studierende immatrikuliert. Sie werden von drei Professoren und fünf Lehrbeauftragten betreut. Im Studium erwerben sie profundes Wissen über die Medienlandschaft und die professionelle Anwendung von Darstellungs- und Produktionstechniken. Von der ersten Skizze über das präsentable Layout bis hin zur Produktionsreife gewinnen sie Sicherheit, eigene Gestaltungsideen zu realisieren und lernen, komplexe Kommunikationsaufgaben zu lösen.

Einblicke in den Studiengang Visuelle Kommunikation sowie die Studiengängen Mode, Industrial Design, Schmuck und Objekte der Alltagskultur und Creative Direction der Fakultät für Gestaltung bietet die Werkschau vom 5. bis 6. Februar 2010. Ausgestellt werden die Semester- und Abschlussarbeiten in der Holzgartenstraße 36 und im Congresscentrum Pforzheim von 10 bis 18 Uhr.

Sabine Laartz | idw
Weitere Informationen:
http://www.modenschau-designpf.de

Weitere Berichte zu: Baby-Gebärdensprache Gebärden Gebärdensprache Geste Lernsystem

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie