Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Da fehlen keinem die Worte

20.07.2009
Studio Hamburg Distribution & Marketing integriert AudioMining-System des Fraunhofer Instituts ins Archivsystem FIAS.

Studio Hamburg Distribution & Marketing (SHDM) bietet das AudioMining-System des Fraunhofer Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS) als Zusatzfunktion für FIAS an.

Das von SHDM entwickelte Media Asset Management System FIAS (Flexible Interactive Archive System) ermöglicht es auf modernste Art und Weise, Inhalte zu archivieren, zu dokumentieren und zu veröffentlichen. Mit dem AudioMining-System der IAIS erhalten FIAS-Kunden nun auch die Möglichkeit, das gesprochene Wort aus Video- und Audioinhalten in beschreibende Metadaten umzuwandeln. Die wortschatzunabhängige Spracherkennungs-Technologie lokalisiert die gesuchten gesprochenen Abschnitte automatisch im Audiostrom eines Videos und überführt diese in Textdaten.

Für eine optimale Audio-Suche wird dabei ein spezielles Verfahren der Silbenerkennung angewendet, das Prozesse beschleunigt und Kundenwünsche zeitnah befriedigt. Um auch Geräusche, Musik und einzelne Sprecher voneinander unterschieden zu können, ist neben der Analyse der Sprache auch eine Analyse der Struktur der Audiodaten möglich. Treffer in der Audio-Suche lassen sich in FIAS direkt anspringen.

"Dank des AudioMining-Systems können wir FIAS nun noch leistungsstärker gestalten und unseren bestehenden Kunden ein System bieten, das das zeitgenaue Auffinden von Zitaten und Kommentaren in audiovisuellen Medien ermöglicht, ohne die Metadaten zuvor manuell eingeben zu müssen. Auf diese Weise werden auch größere Archivmengen direkt nach der Digitalisierung durchsuchbar", betont Antoine Schmidt-Roy, Leiter Online Media, SHDM.

"Wir freuen uns, den FIAS-Anwendern eine moderne und zeiteffiziente Methode anbieten zu können, ihre Mediendaten vollautomatisch zu erschließen", berichtet Felix Zielke, Projektleiter am Fraunhofer IAIS. "Durch die Zusammenarbeit mit Studio Hamburg profitieren die Kunden direkt von den Ergebnissen unserer Forschungsarbeit. FIAS ermöglichtes, AudioMining auf intuitive Weise zu verwenden."

Über Studio Hamburg Distribution & Marketing (SHDM)

SHDM ist eine 100-prozentige Tochter der STUDIO HAMBURG GmbH und ein Full-Service-Dienstleister in den Bereichen Produkti-on, Lizenzierung sowie An- und Verkauf von TV-, Video- und Audioproduktionen. Neben dem browserbasierten Media Asset Management FIAS, umfassen die Projekte im Bereich ONLINE MEDIA den gesamten Bereich der digitalen Vermarktung audiovisueller Inhalte im Internet - seien es der Programmvertrieb, WebTV- und IPTV-Angebote oder Angebote für mobile Endgeräte. Weitere Informationen zu SHDM ONLINE MEDIA und FIAS unter www.studio-hamburg-distribution.de und www.fias.tv.

Über Fraunhofer Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS)

Das Fraunhofer IAIS erforscht und entwickelt innovative Systeme, um Daten zu analysieren und Informationen zu erschließen, in Software und Hardware. Von Sensordaten bis Business Intelligence, von Medienanalyse bis zu visuellen Informationssystemen: Die Entwicklungslösungen des Fraunhofer IAIS versetzen Unternehmen in die Lage, mehr aus Daten zu machen.

Die Kernkompetenzen des Instituts umfassen maschinelles Lernen und adaptive Systeme, Data Mining und Business Intelligence, automatische Medienanalyse, interaktive Erschließung und Exploration sowie autonome Systeme. Informationen zum AudioMining-System unter www.iais.fraunhofer.de/audiomining.html.

Kontakt Studio Hamburg:
Dr. Kirsten Brandes
Marketing Manager Online Media
Tel.: +49 40 6688-4715
E-Mail: kbrandes@studio-hamburg.de
Kontakt Fraunhofer IAIS:
Felix Zielke
Tel.: +49 2241 14-1948
E-Mail: felix.zielke@iais.fraunhofer.de
Weitere Informationen:
http://www.studio-hamburg.de
http://www.iais.fraunhofer.de/audiomining.html
http://www.fias.tv
http://www.studio-hamburg-distribution.de

Sabine Nebelung | Fraunhofer Gesellschaft
Weitere Informationen:
http://www.iais.fraunhofer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik