Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bessere Video SEO durch automatische Spracherkennung – Fraunhofer IAIS erschließt FotoTV-Archiv

04.05.2012
Fotografie-Wissen vermitteln – interaktiv, online, auf einen Klick. Das ist die Mission des Web-Portals »FotoTV«. Damit Profi- und Hobbyfotografen sich zukünftig noch schneller über Tricks und Kniffe beim Fotografieren informieren können, hat das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS jetzt das FotoTV-Archiv online durchsuchbar gemacht.
Wie komponiere ich ein gutes Bild? Worauf muss ich achten, damit die Belichtung stimmt? Und wie kann ich meine Bilder professionell nachbearbeiten? Mit über 1000 Fotoworkshops, Tutorials für die Bildbearbeitung und Experten-Interviews auf Video ist »FotoTV« eine innovative Online-Lernplattform rund um die Fotografie. Für eine noch gezieltere Suche nach Foto-Tipps in den Web-Videos hat das Fraunhofer IAIS im Auftrag von FotoTV das Archiv inhaltlich erschlossen.

»Um die Videos durchsuchbar zu machen, haben wir auf Basis unserer Audio-Mining-Technologie eine Software entwickelt, die die Tonspuren in den Videos analysiert und sie in Text umwandelt«, sagt Jochen Schwenninger, Projektleiter am Fraunhofer IAIS, und erklärt das Verfahren: »Zunächst muss die Software in der Lage sein, die Sprecher in den Videos zu erkennen. Darüber hinaus haben wir die Spracherkennung mit dem gängigsten Fotografie-Vokabular trainiert, damit die vielen Fachbegriffe richtig erkannt werden.
Daraus entsteht ein optimiertes Transkript, auf dessen Basis Stichwörter generiert und schließlich in die Suche auf FotoTV integriert werden.« Die User von FotoTV durchsuchen damit den transkribierten Volltext aller Videos und gelangen so direkt in das passende Video – genau an die Stelle, die sie interessiert. Neue Videos werden zukünftig sofort in den Verarbeitungsworkflow am Fraunhofer IAIS integriert und automatisch für die optimierte Suche auf fototv.de erschlossen.

Neben einer verbesserten Suche bringt die Erschließung des FotoTV-Archivs mit Audio-Mining einen weiteren großen Vorteil: Ein höheres Ranking der Videos in Suchmaschinen. »Die wortwörtlichen Transkripte der Videos generieren ‚echte’ Schlagworte in den Metadaten«, betont Schwenninger. Mit den Transkripten erhält jedes Video eine zusätzliche Beschreibung, die dazu beiträgt, dass Suchmaschinen die Inhalte der Videos besser finden. Damit bringt Audio-Mining einen großen Mehrwert für Bewegtbild-Anbieter im Web.

»Wir schlagen damit zwei Fliegen mit einer Klappe«, so Dr. Marc Ludwig, Geschäftsführer von FotoTV. »Die Menge an Videos, die wir online anbieten, ist ein Schatz an Fotowissen. Mit der Suche bis in die Filme hinein erschließen wir ihn nun konsequent für unsere Zuschauer. Darüber hinaus konnten Suchmaschinen bisher nur erahnen, welchen hochrelevanten Inhalt wir bereitstellen – jetzt wissen sie es und wir werden viel besser gefunden! Meines Wissens nach sind wir das einzige Portal unserer Art, das Nutzern und Suchmaschinen diese Vorteile liefert.«

Über FotoTV

Mittlerweile bilden 1.600 Lehr- und Kulturfilme den Kern von FotoTV.de und FotoTV.com. Das Portal ist Anlaufstelle und gleichzeitig Lehr- und Infoportal für über 50.000 Amateurfotografen und Profis. Mit den FotoTV.News hat der Sender 2009 eine kostenfreie Nachrichtensendung über Fotografie ins Leben gerufen. Ein weiteres Format ist FotoTV.Tech, in dem technologische Aspekte der Fotografie im Fokus stehen. Gegen eine geringe Gebühr erhält man unbegrenzten Zugriff auf den gesamten Content, der kontinuierlich um vier bis fünf Filmbeiträge pro Woche wächst. FotoTV wurde am 3. Mai 2007 gegründet und ist unter www.fototv.com auch in englischer Sprache verfügbar. Das Unternehmen wurde mit dem Deutschen IPTV Award ausgezeichnet und ist das weltweit größte WebTV über Fotografie.

Katrin Berkler | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.iais.fraunhofer.de/fototv-videoseo.html
http://www.fototv.de/blog/suche_deluxe_die_hightech_sprachsuche_ist_da

Weitere Berichte zu: Audio-Mining FotoTV FotoTV-Archiv Fotografie IAIS SEO Spracherkennung Suchmaschine Transkript Video

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Soundbar reduziert Höranstrengung
25.10.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Moderne Medientechnik im Atlasgebirge
17.08.2017 | Universität Siegen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Im Focus: Nanoparticles help with malaria diagnosis – new rapid test in development

The WHO reports an estimated 429,000 malaria deaths each year. The disease mostly affects tropical and subtropical regions and in particular the African continent. The Fraunhofer Institute for Silicate Research ISC teamed up with the Fraunhofer Institute for Molecular Biology and Applied Ecology IME and the Institute of Tropical Medicine at the University of Tübingen for a new test method to detect malaria parasites in blood. The idea of the research project “NanoFRET” is to develop a highly sensitive and reliable rapid diagnostic test so that patient treatment can begin as early as possible.

Malaria is caused by parasites transmitted by mosquito bite. The most dangerous form of malaria is malaria tropica. Left untreated, it is fatal in most cases....

Im Focus: Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur. Sie stellen ihn in Nature Scientific Reports vor. (DOI: 10.1038/s41598-017-15287-8)

In der Natur ist das Phänomen vor allem bei Lotuspflanzen bekannt: Wassertropfen perlen von der Blattoberfläche einfach ab. Diesen Lotuseffekt ahmen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Seminar „Leichtbau im Automobil- und Maschinenbau“ im Haus der Technik Berlin am 16. - 17. Januar 2018

23.11.2017 | Seminare Workshops

Biohausbau-Unternehmen Baufritz erhält von „ Capital“ die Auszeichnung „Beste Ausbilder Deutschlands“

23.11.2017 | Unternehmensmeldung