Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wachstumsboom auf asiatischem Werbemarkt

29.11.2007
USA einzige Region mit negativer Entwicklung

Die Werbeausgaben sind in den ersten acht Monaten des Jahres weltweit um 2,1 Prozent gestiegen. Wie aktuelle Erhebungen von Nielsen Global AdView zeigen, war das Wachstum in den asiatisch-pazifischen Ländern bis Ende des Sommers mit plus 12,6 Prozent am größten. Aber auch Europa, der Mittlere Osten sowie Afrika entwickelten sich mit 4,6 Prozent Zuwachs erfreulich. Einzig Nordamerika verzeichnete eine negative Bilanz, was vor allem auf ein Minus in den Medien Fernsehen, Print und Radio zurückzuführen ist. Rechnet man alle auf dem Markt vertretenen Medien mit ein, minimiert sich das Minus in den USA auf ein Prozent und Kanada schließt mit plus 6,4 Prozent. Experten hatten bereits im vergangenen Jahr rückläufige Zahlen am US-Werbemarkt prognostiziert (pressetext berichtete: http://www.pte.at/pte.mc?pte=061204022 ).

"Der Trend in den USA ist allerdings weniger negativ, schaut man sich die geschätzten Nettozahlen des vergangenen Quartals an. Diese deuten darauf hin, dass gesteigerte Anzeigenpreise einen starken Einfluss auf die Entwicklung hatten", erläutert Alessandra Rossi, Marketing Manager Nielsen Global AdView, auf Nachfrage von pressetext. Eine Prognose für die künftige Entwicklung könne auf Grundlage der erhobenen Daten zwar nicht abgegeben werden, laut anderen Marktforschern wie ZenithOptimedia sei in diesem sowie im kommenden Jahr im asiatisch-pazifischen Raum jedenfalls mit einem stärkeren Wachstum als in Europa oder Nordamerika zu rechnen, fügt Rossi hinzu.

Mit Ende August konnten alle relevanten Mediengattungen eine positive Entwicklung vorweisen. Die Werbeausgaben im Bereich Radio schwächelten allerdings, wobei dies teilweise von der Methodikänderung in den USA in diesem Jahr beeinflusst wurde. Betrachtet man das Ergebnis ohne die Vereinigten Staaten kommt das Radio auf plus 4,8 Prozent seit Anfang 2007. Das Medium Fernsehen erzielte von Januar bis August einen kontinuierlichen Zuwachs von 2,5 Prozent, Zeitschriften legten um sechs Prozent und damit am stärksten zu. Zeitungen verzeichneten einen Anstieg von 2,7 Prozent.

... mehr zu:
»Wachstumsboom »Werbemarkt

Am meisten für Werbung ausgegeben haben die Branchen Finanzen, Kleidung und Telekommunikation. Aber auch alle anderen Bereiche mit Ausnahme von KFZ und Medien zeigten eine positive Entwicklung mit bis zu fünf Prozent plus. Auch der Monatsvergleich zwischen August 2006 und August 2007 spiegelt den allgemeinen Trend dieses Jahres wider. Der Bereich Finanzen erzielte einen Zuwachs von 21,4 Prozent, Telekommunikation legte um 10,6 Prozent zu. Während die Automobilbranche auch im Monatsvergleich mit einem Minus abschließt, lag der Bereich Medien zumindest im August mit 1,1 Prozent im Plus und damit besser als im Zeitraum der ersten achte Monate.

Claudia Zettel | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.nielsenglobaladview.com

Weitere Berichte zu: Wachstumsboom Werbemarkt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie