Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsch-amerikanische Forschung zum Online-Journalismus

03.05.2002


Das Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft der TU Ilmenau und die School of Journalism der Indiana University in Bloomington (USA) werden eine internationale Repräsentativ-Studie zum Online-Journalismus durchführen. Finanziert wird das Drittmittel-Forschungsprojekt von der Alexander von Humboldt-Stiftung.



Ziel der Kooperationsstudie ist die Durchführung der ersten Repräsentativbefragung von amerikanischen und deutschen Online-Journalisten. In Ilmenau werden die Interviews mit Hilfe von "CATI" (Computer Assisted Telephone Interviews) durchgeführt. In den USA erfolgt die Befragung im Rahmen der dritten Welle der Langzeitstudie "The American Journalist".



Für das Projekt konnte der Leiter des Ilmenauer Fachgebietes Medienwissenschaft, Prof. Martin Löffelholz, einen der weltweit renommiertesten Journalismusforscher als Kooperationspartner gewinnen: Prof. David Weaver von der Indiana University hat in den 80er und 90er Jahren u.a. durch die Langzeitstudie "The American Journalist" und seine Arbeiten zum "Agenda Setting" für Aufsehen gesorgt. Weaver bringt eine eigenständige Förderung durch die Knight Foundation in das Projekt ein.

Neben wissenschaftlichen Aspekten steht die deutsch-amerikanische Zusammenarbeit im Mittelpunkt des Projektes. Das Forschungsvorhaben liefert wichtige Impulse für die weitere Internationalisierung der Thüringer Medienforschung. Daher sind internationale Workshops und Tagungen ebenso geplant wie ein intensiver wissenschaftlicher Austausch zwischen den Projektpartnern.

Kontakt/Information:
TU Ilmenau
Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft
Fachgebiet Medienwissenschaft
Prof. Martin Löffelholz
Tel. 03677-69 47 03/-69 46 52
e-mail: martin.loeffelholz@tu-ilmenau.de

Wilfried Nax M.A. | idw

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten