Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Online-Networking verdrängt klassische Kommunikationsmittel

07.09.2007
Taschenkalender und Festnetztelefon verlieren an Bedeutung

Online-Netzwerke lösen nach und nach klassische Kommunikationsmittel wie Taschenkalender, Organizer und Festnetztelefon ab. Nutzer von Networking-Plattformen bevorzugen mittlerweile das Gespräch via Internet-Portal gegenüber traditionellen Medien. Social-Networking bietet die Möglichkeit einer medienübergreifenden Kontaktpflege, die über ein herkömmliches Adressbuch nicht funktioniert.

Wie eine aktuelle internationale Studie des Business-Portals Xing belegt, nutzen 86 Prozent der Plattform-Mitglieder in erster Linie Online-Networking, um ihre Geschäftskontakte zu verwalten. 56 Prozent greifen auf Programme wie Outlook zurück.

Auch das Festnetz kann für die Networker nicht mehr mit dem Online-Austausch mithalten. Zwei Drittel der Befragten bevorzugen die Kontaktpflege im Internet. Die Spitzenreiter dabei sind die Nutzer aus den Arabischen Emiraten. Dort bewerten drei von vier Xing-Mitgliedern das Social-Networking als wichtig oder sehr wichtig während nur 20 Prozent dem Festnetz diesen Stellenwert zuschreiben. In der Bedeutung vorne liegen nur E-Mail und Handy.

Plattformen wie Xing werden auch immer mehr zu internationalen Kontaktaufnahme genutzt. 58 Prozent wollen das Online-Networking dafür einsetzen, weltweite Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Prognosen, wie sich das Networking im Internet künftig entwickeln wird, wolle das Unternehmen allerdings nicht öffentlich abgeben, heißt es seitens Xing auf Nachfrage von pressetext.

Insgesamt sind Internet-Netzwerke für über zwei Drittel der Befragten weltweit wichtig oder sehr wichtig. Das sind um sieben Prozent mehr als noch im vergangenen Jahr. "Auf der Xing-Plattform versammeln sich Geschäftsleute und Berufstätige quer durch alle Branchen, aus allen Ländern der Welt. 285.000 Mitglieder sind Premium-Mitglieder. Dies entspricht einer Steigerung um 10,5 Prozent (27.000 zahlende Mitglieder) im Vergleich zum ersten Quartal 2007. Damit liegt die Bezahlquote derzeit bei 12,3 Prozent", so das Unternehmen gegenüber pressetext. Während Offline-Networking länderübergreifend etwas an Relevanz eingebüßt hat, schätzen immer mehr Nutzer die Unabhängigkeit von Zeit und Ort im Internet. Am geringsten ist das Interesse an Offline-Networking inzwischen in Europa, außerhalb des Kontinents gehen noch deutlich mehr Menschen auf Netzwerk-Events in der realen Welt. Besonders hoch ist der Anteil in der Türkei (87 Prozent) sowie in China, wo drei Viertel der Befragten auf Offline-Networking setzen.

Das Online-Networking setzt sich zunehmend auch in den mittleren und oberen Management-Kreisen durch. Inzwischen sind laut Studie 62 Prozent der Xing-Mitglieder in diesem Bereich angesiedelt. Über ein Viertel der Befragten arbeitet in einem Unternehmen mit mindestens 1.000 Mitarbeitern, was darauf hindeutet, dass die Business-Portale auch verstärkt von großen Firmen genutzt werden. Die Anzahl der einzelnen Kontakte pro User wächst ebenfalls. Durchschnittlich verfügt ein Xing-Mitglied über 103 Kontakte. Im vergangenen Jahr lag der Wert erst bei 50 Kontakten. Die Pflege der Kontakte steht für die Mitglieder an oberster Stelle. 88 Prozent gaben an, Networking-Plattformen in erster Linie dafür zu nutzen.

Claudia Zettel | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.xing.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Zwischen Filterblasen, ungleicher Sichtbarkeit und Transnationalität
06.12.2017 | Schweizerischer Nationalfonds SNF

nachricht Soundbar reduziert Höranstrengung
25.10.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften