Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

E-Business-Offensive für Mittelstand und Handwerk

06.07.2007
Über 300 Veranstaltungen informieren in der zweiten Jahreshälfte Unternehmen über elektronische Geschäftsprozesse

Das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) startet die E-Business-Offensive: Mit über 300 Veranstaltungen antwortet die Initiative auf den wachsenden Informationsbedarf zum Thema "Elektronischer Geschäftsverkehr", den die diesjährige NEG-Umfrage bei Unternehmern feststellte. Das vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte Netzwerk informiert kostenlos kleinere und mittlere Unternehmen sowie Handwerker über Grundlagen und Trends im E-Business.

Für Mittelstand und Handwerk ist das Internet zu einem zentralen Medium geworden, um mit Kunden, Partnern und Dienstleistern zu kommunizieren. Mit der steigenden Nutzung der vergangenen Jahre ist auch der Informationsbedarf größer geworden. Das NEG bietet deshalb an rund 90 Orten im gesamten Bundesgebiet Vorträge, Diskussionen und Info-Stände an: Zwischen August und Dezember 2007 bekommen Unternehmer rund 300 Mal die Gelegenheit, sich anbieterneutral und kostenlos zu allen Themen rund um den elektronischen Geschäftsverkehr zu informieren.

Die E-Business-Offensive setzt dabei vier Schwerpunkte: Veranstaltungen zu IT-Sicherheit, RFID, Kunden¬beziehungs¬management (CRM) und Enterprise Resource Planning (ERP) sollen die Unternehmen für Standards und Chancen der Internet- und IT-Nutzung in diesem Bereich sensibilisieren. Daneben werden auch die Ergebnisse der NEG-Umfrage 2007 berücksichtigt: Danach haben Betriebe den größten Informationsbedarf zur Netz- und Informationssicherheit, gefolgt vom Online-Recht und dem Datenaustausch mit Externen. Fragen des Wissensmanagements, des Online-Kundenservice und der Online-Werbung sind ebenfalls von großer Bedeutung.

"Die Unternehmer haben die Chancen des Internets erkannt. Sie brauchen deshalb handfeste, praxistaugliche Informationen. Das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr arbeitet seit neun Jahren mit Mittelstand und Handwerk zusammen, um den elektronischen Geschäftsverkehr alltagstauglich in die Firmen zu bringen", sagt Dr. Gisela Kiratli aus dem NEG.

Informationen online abrufbar

Alle Informationen zur E-Business-Offensive, den einzelnen Themen und Terminen finden interessierte Mittelständler und Handwerker ab dem 1. Juli 2007 unter www.ec-net.de. Dort finden sich auch weiterführende Leitfäden, Best-Practice-Beispiele und Checklisten rund um die Themen des elektronischen Geschäftsverkehrs, wie immer kostenlos und anbieterneutral.

Das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr

Das NEG (www.ec-net.de) ist ein Verbund von 25 regionalen Kompetenzzentren für den elektronischen Geschäftsverkehr und einem Branchenzentrum für den Handel. Diese unterstützen Mittelstand und Handwerk bei der Einführung und Nutzung von E-Business. Das Netzwerk wird seit 1998 durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert.

Presseanfragen
Kerstin Knöll
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR)
Projektträger im DLR, Neue Medien in der Wirtschaft/ IT-Anwendungen
Dolivostraße 15, D - 64293 Darmstadt
Tel.: +49 (0) 6151 / 869 4736
E-Mail: kerstin.knoell@dlr.de

Birgit Bott | idw
Weitere Informationen:
http://www.ec-net.de
http://www.pt-dlr.de/pt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen