Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Journalismus! Ein multimediales Training"

16.11.2006
Ein multimediales Aus- und Weiterbildungsangebot für Journalisten und alle, die diesen Beruf ergreifen wollen, haben der Fachbereich Medienwissenschaft der Universität Trier und die mssw Print-Medien Service Südwest GmbH aus Bad Dürkheim gemeinsam entwickelt.

Das Ergebnis: Eine CD-ROM mit dem Titel "Journalismus! Ein multimediales Training", die ab sofort erhältlich ist.

Die CD-ROM ist zum einen als Selbstlernangebot für zu Hause oder in der Redaktion gedacht. Zum anderen für den Einsatz in der Aus- und Weiterbildung von Freien Mitarbeitern, Volontären und Jungredakteuren. Das Produkt, an dem zahlreiche Medienpraktiker und Wissenschaftler mitgearbeitet haben, will in erster Linie Praxis- und Anwendungswissen für den journalistischen Alltag realitätsnah vermitteln. Parallel dazu wird das Hintergrundwissen aus der Wissenschaft geliefert. Querverweise (Links) ermöglichen dabei in der Anwendung die Verzahnung von Praxis und Theorie. Die CD-ROM ist als ein Beitrag zur Qualitätssicherung journalistischer Arbeit gedacht.

Das Produkt gliedert sich in vier Kernbereiche: Neben einer "Einführung in den Journalismus" stehen die Schwerpunkte "Praxisfälle", "Praxiswissen" und "Forschung". So kann an Hand von vier typischen Situationen in einer Lokalredaktion der Alltag konkret durchgespielt werden. Anleitungstexte zum journalistischen Handwerk sowie Hintergrundwissen aus der Wissenschaft erweitern dieses Training. Diverse Aufgaben, die an Hand von Musterlösungen überprüft werden können, ermöglichen gleich das Testen von neu erworbenem Wissen. Abgerundet wird das Produkt, das sich vor allem am Lokal- und Regionaljournalismus orientiert, durch ein Special zu den aktuellen Themenfeldern "Online-Journalismus" und "Weblogs".

Titel: "Journalismus! Ein multimediales Training" - ISBN 9 783981
113808
Preis: 29,90 Euro (inklusiv Mehrwertsteuer) plus Versandkosten
Bezug: mssw Print-Medien Service Südwest GmbH
Kurgartenstraße 18, 67098 Bad Dürkheim
Telefon 06322/9436-0 oder Telefax 06322/9436-60
E-Mail: elearning@mssw-online.de
Kontakt und Infos
Prof. Dr. Hans-Jürgen Bucher
Universität Trier
- Medienwissenschaft -
Telefon: 0651/201-3611
E-Mail: bucher@uni-trier.de
Michael Dostal
mssw Print-Medien
Service Südwest GmbH
Telefon: 06322/9436-12
E-Mail:michael.dostal@mssw-online.de

Heidi Neyses M. A. | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-trier.de

Weitere Berichte zu: CD-Rom Medienwissenschaft Print-Medien

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie