Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

InnoVisions: Fraunhofer Gruppe publiziert eigenes Wirtschaftsmagazin

30.06.2006
Magazin informiert auf Hypertext-Basis

Die Fraunhofer Gruppe hat ein eigenes Wirtschaftsmagazin zu IT-Innovationen gestartet. Zum ersten Mal bringt eine deutsche Wissenschaftsorganisation ein eigenes Magazin auf den Markt. Neu daran ist nicht nur, dass die Wissenschaft selbst als Herausgeber fungiert, sondern auch der Aufbau des Heftes. InnoVisions informiert gleichzeitig auf zwei Ebenen in einer hypertextähnlichen Struktur. Während in der oberen Hälfte des Magazins eine Storyline den Gesamtzusammenhang eines Themas erklärt, werden auf der unteren Hälfte einzelne Projekte und Technologien im Detail behandelt. Kernzielgruppe von InnoVisions ist die Wirtschaft. "Wir wollen ganz klar von der Wissenschaft an die Wirtschaft kommunizieren, speziell auf die erste und zweite Entscheiderebene", erklärt Alexander Gerber, Chefredakteur von InnoVisions, im Gespräch mit pressetext.


Den wenigsten Unternehmensstrategen sei bewusst, was die deutsche IT-Forschung ihnen konkret zu bieten hat. Darum ist es das Ziel des Magazins, einen stärkeren und effizienteren Wissenstransfer in Gang zu setzen. Die kostenlose Erstausgabe von InnoVisions wurde bereits auf der Cebit vorgestellt und habe rund 116.000 Leser erreicht, so Gerber. Vor einer Woche kam nun das erste Heft an den Kiosk. Die Kosten für das Magazin belaufen sich auf 5,80 Euro. Wie viele Hefte nun auf dem Markt verkauft werden, sei schwer einzuschätzen, da es ein Magazin in dieser Form noch nie zuvor gegeben habe. Als Vorläufer des Wirtschaftsblattes hatte die Fraunhofer Gruppe ein Kundenmagazin produziert, das nur über Versand vertrieben wurde.

InnoVisions widmet sich ganz bestimmten Anwenderbranchen. Nach der Industrieproduktion und der Verwaltung, nun der Medizin und Luft- und Raumfahrt. Das Schwerpunktthema der Juni-Ausgabe ist die digitale Produktion, zu der aktuelle Forschungsprojekte und innovative IT-Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette beschrieben werden. "Vorerst erscheint das Magazin quartalsweise", so Gerber. Sollte die Refinanzierung durch den Anzeigenverkauf gut verlaufen, so plane man aber auch häufiger zu erscheinen, möglicherweise zweimonatlich oder gar monatlich. "Wir richten uns da ganz nach dem Markt und wollen nichts mit Gewalt herbeiführen", sagt Gerber gegenüber pressetext.

Das Heft ist in Deutschland sowie in Österreich und der Schweiz an allen größeren Verkaufsstellen erhältlich. Zudem gibt es eine elektronische Version, sowohl als individuell personalisiertes pdf als auch im html-Format. Weitere Formate im Onlinebereich seien bereits in Planung.

Claudia Zettel | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.iuk.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: InnoVision Luft- und Raumfahrt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Neue Rechercheplattform unterstützt Journalisten
01.07.2015 | Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS

nachricht Medien als internationale Ware: Vergleichsstudie zu Verbreitung und Strategien
29.06.2015 | Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Molekulare Container für die Gewinnung Seltener Erden: Neues Forschungsprojekt „SE-FLECX“ gestartet

Seltene Erden sind begehrt, weil sie für die Herstellung vieler Hightech-Produkte benötigt werden. Allerdings ist ihre Gewinnung aus Erzen aufwendig und häufig umweltbelastend.

Experten aus Forschung und Industrie testen derzeit unter Koordination des Helmholtz-Instituts Freiberg für Ressourcentechnologie, ob so genannte Calixarene...

Im Focus: Surfing a wake of light

Researchers observe and control light wakes for the first time

When a duck paddles across a pond or a supersonic plane flies through the sky, it leaves a wake in its path. Wakes occur whenever something is traveling...

Im Focus: Auf den Quantenpunkt gebracht: ultrahochauflösendes 3D-Mikroskopieverfahren für elektrische Felder

Mit einem einzelnen Molekül als Sensor ist es Jülicher Wissenschaftlern gelungen, elektrische Potenzialfelder in bisher unerreichter Präzision abzubilden. Die ultrahochaufgelösten Aufnahmen geben Aufschluss über die Verteilung von Ladungen in der Elektronenhülle einzelner Moleküle und sogar Atome. Die Methode arbeitet berührungsfrei und in 3D.

Erste Ergebnisse der als Raster-Quantenpunkt-Mikroskopie bezeichneten Technik sind in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Physical Review Letters...

Im Focus: Magnettests an Wendelstein 7-X erfolgreich abgeschlossen

Wichtiger Schritt der Betriebsvorbereitung / erstes Plasma in der Fusionsanlage rückt näher

Mit dem erfolgreich abgeschlossenen Test aller siebzig Magnetspulen ist jetzt die Funktion der technologischen Schlüsselkomponente für das Fusionsexperiment...

Im Focus: Neues Verfahren ermöglicht 3D-Auslesung von magnetischen Mustern

Eine internationale Kooperation hat es geschafft, mit Synchrotronlicht komplexe Magnetisierungsmuster in gewickelten magnetischen Schichten dreidimensional auszulesen. Dieses Verfahren könnte interessant sein, um hochempfindliche Sensoren für Magnetfelder zu entwickeln, beispielsweise für die medizinische Diagnostik. Die Ergebnisse sind in Nature Communications publiziert.

Feine Strukturen im Inneren von Materialien und biologischen Proben lassen sich heute mit Röntgentomographie gut ermitteln: Dabei werden Schicht für Schicht...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Global Communication Association Konferenz: Drei Tage im Zeichen des digitalen Wandels

07.07.2015 | Veranstaltungen

IMTC 2015: Internationale Fachtagung im Kompetenzfeld Leichtbau

06.07.2015 | Veranstaltungen

Rheumatologen tagen in Bremen: Fortschritte in der Rheuma-Therapie und neue Impfempfehlungen

06.07.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ein schwarzes Loch unter der Gravitationslinse

07.07.2015 | Physik Astronomie

Nanodraht-Netz sagt Muskelkater den Kampf an

07.07.2015 | Medizin Gesundheit

Studie über Bio-Hacking: Öffnen wir unsere Haustüren bald mit Chip-Implantaten?

07.07.2015 | Medizin Gesundheit