Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

TV-Duelle: kein Forum politischer Diskussion?

22.06.2006
Kanzlerkandidaten sind in TV-Duellen am überzeugendsten, wenn sie unkonkrete und allgemeine politische Aussagen treffen. Dies geht aus einer Studie hervor, die Marcus Maurer und Carsten Reinemann auf der Tagung der International Communication Association (ICA) in Dresden präsentierten.

Die Mainzer Forscher untersuchten während des TV-Duells 2005 zwischen Angela Merkel und Gerhard Schröder die Reaktionen ausgewählter Zuschauer auf die Aussagen der Kandidaten. "Am positivsten war die Reaktion auf allgemeine, eher vage formulierte Statements über politische Ziele, die wenig Widerspruch hervorrufen", sagte Carsten Reinemann.

Angriffe auf den Gegenkandidaten und kontroverse politische Aussagen wirkten dagegen polarisierend und riefen gemischte Reaktionen hervor - je nach politischem Standpunkt der Zuschauer. "Damit werden unsere Ergebnisse aus der Analyse des TV-Duells von 2002 bestätigt", so Marcus Maurer. Dies werfe die Frage auf, ob Fernsehduelle wirklich ein geeignetes Forum für die Diskussion politischer Inhalte seien.

Noch bis Freitag findet im Dresdner Congress Center die Jahrestagung der ICA statt. Mehr als 2000 Wissenschaftler aus 40 Nationen diskutieren aktuelle Ergebnisse der Kommunikationsforschung.

... mehr zu:
»ICA »TV-Duell
Für weitere Fragen stehen zur Verfügung:
Dr. Marcus Maurer, marcus.maurer@uni-mainz.de
Dr. Carsten Reinemann, carsten.reinemann@uni-mainz.de
Pressebetreuung: René Jainsch, Tel. 0178 4794094, rene.jainsch@mailbox.tu-dresden.de

Kim-Astrid Magister | idw
Weitere Informationen:
http://www.tu-dresden.de/

Weitere Berichte zu: ICA TV-Duell

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Neue Rechercheplattform unterstützt Journalisten
01.07.2015 | Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS

nachricht Medien als internationale Ware: Vergleichsstudie zu Verbreitung und Strategien
29.06.2015 | Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Magnettests an Wendelstein 7-X erfolgreich abgeschlossen

Wichtiger Schritt der Betriebsvorbereitung / erstes Plasma in der Fusionsanlage rückt näher

Mit dem erfolgreich abgeschlossenen Test aller siebzig Magnetspulen ist jetzt die Funktion der technologischen Schlüsselkomponente für das Fusionsexperiment...

Im Focus: Neues Verfahren ermöglicht 3D-Auslesung von magnetischen Mustern

Eine internationale Kooperation hat es geschafft, mit Synchrotronlicht komplexe Magnetisierungsmuster in gewickelten magnetischen Schichten dreidimensional auszulesen. Dieses Verfahren könnte interessant sein, um hochempfindliche Sensoren für Magnetfelder zu entwickeln, beispielsweise für die medizinische Diagnostik. Die Ergebnisse sind in Nature Communications publiziert.

Feine Strukturen im Inneren von Materialien und biologischen Proben lassen sich heute mit Röntgentomographie gut ermitteln: Dabei werden Schicht für Schicht...

Im Focus: Lichtinduzierte magnetische Wellen in atomar maßgeschneiderten Materialien

Wissenschaftler erforschen grenzflächenüberschreitende, ultraschnelle Kontrolle von Magnetismus: Eine neue Studie zeigt auf wie die schlagartige Anregung von Gitterschwingungen in einem Kristall die magnetischen Eigenschaften einer atomar dünnen Schicht, die auf seiner Oberfläche aufliegt, verändern kann.

Eine Gruppe von Forschern unter der Leitung von Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts für Struktur und Dynamik der Materie am CFEL in Hamburg, der...

Im Focus: Light-induced Magnetic Waves in Materials Engineered at the Atomic Scale

Researchers explore ultrafast control of magnetism across interfaces: A new study discovers how the sudden excitation of lattice vibrations in a crystal can trigger a change of the magnetic properties of an atomically-thin layer that lies on its surface.

A research team, led by scientists of the Max Planck Institute for the Structure and Dynamics of Matter at CFEL in Hamburg, the University of Oxford, and the...

Im Focus: Windturbinen unter Brücken sind sinnvoll

Ansatz für dicht verbaute oder schützenswerte Gebiete attraktiv

Laut einem spanisch-britischen Forscherteam wäre es sinnvoll, unter großen Brücken Windturbinen zur Stromgewinnung zu verbauen. Denn Modellrechnungen am...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Global Communication Association Konferenz: Drei Tage im Zeichen des digitalen Wandels

07.07.2015 | Veranstaltungen

IMTC 2015: Internationale Fachtagung im Kompetenzfeld Leichtbau

06.07.2015 | Veranstaltungen

Rheumatologen tagen in Bremen: Fortschritte in der Rheuma-Therapie und neue Impfempfehlungen

06.07.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Magnettests an Wendelstein 7-X erfolgreich abgeschlossen

07.07.2015 | Energie und Elektrotechnik

Nano-Poren für bessere Radarsensoren

07.07.2015 | Energie und Elektrotechnik

Antikörper sind individuell und treu

07.07.2015 | Biowissenschaften Chemie