Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Multimedia ohne Grenzen: vernetzt, mobil, plattformübergreifend

03.04.2006


Mit dem Handy das Fernsehprogramm über den heimischen Satellitenanschluss empfangen, Musik über den CD-Spieler drahtlos auf mehrere HiFi-Geräte im Haushalt übertragen, eine Aufnahme des Videorekorders zeitgleich auf mehreren Fernsehern abspielen: So oder ähnlich könnte bald unser Alltag aussehen.



Ausgestattet mit Netzwerk-Schnittstellen können immer mehr Multimedia-Geräte wie Fernseher, Stereoanlagen, digitale Videorekorder, aber auch Handys oder Geräte zur Gebäudekommunikation miteinander verbunden werden. Aufgrund der Vielzahl der Technologien beschränkten sich bisherige Anwendungen allerdings oft nur auf den reinen Datenaustausch oder sie unterstützten nur bestimmte Geräte oder Netzwerke. Eine Möglichkeit, auf alle im Netzwerk verfügbaren Geräte und deren Fähigkeiten zuzugreifen, fehlte bislang.

... mehr zu:
»Handy »Multimedia »NMM »Videorekorder


"Netzwerk-Integrierte Multimedia Middleware (NMM)" heißt die Technologie, die eine Lösung verspricht. Dabei handelt es sich um eine an der Universität des Saarlandes entwickelte Software, die von dem Unternehmen Motama weltweit vermarktet wird. Sie beseitigt in erster Linie die durch inkompatible Technologien begründeten Grenzen zwischen den unterschiedlichen Geräten. Mit der NMM-Technologie können diese jetzt einfach und sicher vernetzt werden – im Heimnetzwerk und darüber hinaus. Etliche Hersteller von Handys, Heimelektronik und Sicherheitstechnik, aber auch die großen Telekommunikationsunternehmen haben bereits ihr Interesse bekundet.

Die Software-Architektur NMM erlaubt es, flexibel alle im Netz vorhandenen Geräte zusammenzuschalten und zentral zu steuern. Dadurch entstehen völlig neue Möglichkeiten, Geräte und Funktionen zu kombinieren. Mit einem UMTS-Handy oder Laptop kann man beispielsweise jederzeit von unterwegs auf das heimische Netzwerk zugreifen, um Medien-Inhalte abzurufen, aber auch um eine Überwachungskamera zu steuern oder auf ein Klingeln an der Haustür zu reagieren.

Bisher einzigartig ist, dass die Software plattformunabhängig arbeitet und beliebige Netzwerke und ganz unterschiedliche Geräte unterstützt, vom heimischen PC über Handy und Personal Digital Assistant (PDA) mit Windows-Betriebssystem bis hin zu Embedded-Geräten mit Linux- und Unix-Systemen wie Settop-Boxen für den Fernsehempfang.

Durch die flexiblen Lizenzierungsmöglichkeiten ist die entwickelte Multimedia-Architektur sowohl in kommerziellen Produkten als auch in Open Source und Forschungsprojekten einsetzbar.

Kontakt:
Dr. Marco Lohse
Motama GmbH
Stuhlsatzenhausweg
Gebäude E1 1
66123 Saarbrücken
Tel.: (06 81) 3 02-38 33
E-Mail: info@motama.com

Dr. Marco Lohse | Innovationseinblicke Saarland
Weitere Informationen:
http://www.innovation.saarland.de
http://www.motama.com

Weitere Berichte zu: Handy Multimedia NMM Videorekorder

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Der Vampir-Effekt - Studierende der DHBW Karlsruhe gewinnen neue Erkenntnisse mit Eye Tracking
03.08.2015 | Duale Hochschule Baden-Württemberg

nachricht Wann Schweigen Gold ist und wann nicht – Forscher klären, was mit Erinnerungen im Gespräch passiert
13.07.2015 | Universität Regensburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Fraunhofer ISE entwickelt hochkompakten Wechselrichter für unterbrechungsfreie Stromversorgungen

Bauteile aus Siliziumkarbid ermöglichen Wirkungsgrad von 98,7 Prozent

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE haben einen hochkompakten und -effizienten Wechselrichter für die unterbrechungsfreie...

Im Focus: Fraunhofer ISE Develops Highly Compact Inverter for Uninterruptible Power Supplies

Silicon Carbide Components Enable Efficiency of 98.7 percent

Researchers at the Fraunhofer Institute for Solar Energy Systems ISE have developed a highly compact and efficient inverter for use in uninterruptible power...

Im Focus: Auffädelung von Nanodiamanten

Kohlenstoffkäfige polymerisieren in Kohlenstoffnanoröhren zu einer linearen nanodiamantenartigen Kette

Im Innenraum von Kohlenstoffnanoröhren gezielt ein lineares Polymer aus nanodiamantenartigen Bausteinen zu gewinnen – das gelang Forschern aus Japan,...

Im Focus: Gassensoren warnen vor Schwelbränden

Rauchmelder sind allgegenwärtig. Dennoch geht die Zahl der Brandopfer jährlich in die Tausende. Brandgasmelder, die auf Kohlenstoffmonoxid und Stickoxide reagieren, entdecken Brände im Frühstadium. Durch ein neues Messprinzip von Fraunhofer-Forschern werden die teuren Sensoren nun kostengünstig und damit bereit für den Massenmarkt.

Die Sterne funkeln am Himmel, die Bewohner des Hauses schlummern in ihren Betten. Soweit nichts Besonderes, doch in dieser Nacht steht ihr Leben auf dem Spiel:...

Im Focus: How wind sculpted Earth's largest dust deposit

China's Loess Plateau was formed by wind alternately depositing dust or removing dust over the last 2.6 million years, according to a new report from University of Arizona geoscientists. The study is the first to explain how the steep-fronted plateau formed.

China's Loess Plateau was formed by wind alternately depositing dust or removing dust over the last 2.6 million years, according to a new report from...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Thermodynamik-Kolloquium 2015

03.09.2015 | Veranstaltungen

Beratungsbedarf im Fall von Datenverlust bei mobilen Datenträgern steigt

03.09.2015 | Veranstaltungen

10. LogistikTag Berlin Brandenburg am 10. September 2015 mit dem Schwerpunktthema „Entsorgung“

02.09.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Thermodynamik-Kolloquium 2015

03.09.2015 | Veranstaltungsnachrichten

Elektrischer Kreislauf aus Gel repariert sich selbst

03.09.2015 | Innovative Produkte

Ultradünnes Glas von SCHOTT in der Halbleiter- und Elektronikindustrie im Einsatz

03.09.2015 | Messenachrichten