Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutschland: Online-Werbung hebt ab

29.03.2006


DSL ermöglicht attraktivere Werbemittel



Mehr als 70 Prozent der Medien- und Mediaentscheider sehen den deutschen Werbemarkt 2006 positiv, so die aktuellen Ergebnisse des Deutschen Werbebarometers von Kress und United Internet Media. Nur knapp 29 Prozent der 265 befragten Geschäftsführer, Marketingleiter und Werbefachleute glauben an eine Markt-Stagnation. Laut der Trendeinschätzung sieht auch die gesamtwirtschaftliche Lage besser aus. Nahezu drei Viertel der Entscheider gehen von einer Verbesserung aus und rechnen durchschnittlich mit einem Wachstum des Werbemarkts um bis zu sechs Prozent.



Besonders positiv entwickelt sich laut Werbebarometer-Prognose der Online-Bereich. Die Entscheider erwarten ein Umsatzwachstum von knapp 14 Prozent, verglichen mit einem prognostizierten Umsatzwachstum von zwölf Prozent im vergangenen Jahr. Der Online-Vermarkterkreis des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) prognostiziert für 2006 ein Gesamt-Investitionsvolumen von 1,3 Mrd. Euro. "Werbekunden erreichen ihre Zielgruppe online besser denn je", so Bernd Henning, Referent Onlinevermarktung und Forschung beim BVDW, im pressetext-Interview über das erfreuliche Wachstum.

Zusätzlich würde die Online-Werbung von der steigenden DSL-Verbreitung profitieren, so der Experte weiter. "DSL ermöglicht großflächigeren Formaten und Techniken wie etwa Videostreams noch attraktivere Werbemittel", betont Henning gegenüber pressetext. Überdies spiele der steigende E-Commerce-Markt eine tragende Rolle. "Signifikante Umsatzanteile aus dem E-Commerce werden in Online-Werbung reinvestiert, um weitere E-Commerce-Kunden zu gewinnen", erläutert Henning das Prinzip.

Aber auch für die klassischen Medien sind die Aussichten relativ rosig. Für den Bereich Fernsehen gehen die Medien-Experten von einem Wachstum von 3,4 Prozent aus, während sie im vergangen Jahr noch einen Anstieg um zwei Prozent erwartet hatten. Ähnliche Zahlen schreiben die Befragten der Werbung im Radio zu. Sie erwarten ein Wachstum von drei Prozent, verglichen mit einer Rückgangs-Prognose um 1,5 Prozent im vergangenen Jahr. Auch den Zeitschriften prognostizieren die Medien-Spezialisten ein kleines Plus.

Als Ursache für die aktuell optimistische Einschätzung der deutschen Wirtschaft nennt das Deutsche Werbebarometer die Aufbruchstimmung bei Konsumenten und Unternehmen. Weiters spielten veränderte politische Rahmenbedingungen und die als positiv wahrgenommene Arbeit der Großen Koalition eine Rolle. Einen ebenso wichtigen Einfluss sehen die befragten Werbe-Experten in der Fußball-Weltmeisterschaft, allerdings sei dies ein Einmal-Effekt.

Lisa Hartmann | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.kress.de
http://united-internet-media.de
http://www.bvdw.org

Weitere Berichte zu: BVDW Online-Werbung Umsatzwachstum Werbemarkt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Fraunhofer ISE launcht elinkSOLUTIONS
04.03.2015 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

nachricht PhytoDoc startet 2015 mit weiterem, neuem Portal
13.02.2015 | PhytoDoc.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Per Taxi durch die Galaxis

Weltraumtaxi Dream Chaser

Das US-amerikanische Unternehmen Sierra Nevada Corporation (SNC), ein für seine schnellen, innovativen und agilen Technologielösungen anerkannter...

Im Focus: Günstig, einfach und sicher: Start-up entwickelt modernes elektronisches Fahrtenbuch

Unter dem Namen OpenDriversLog macht sich eine neue Ausgründung der TU Bergakademie Freiberg an den Start, ein neues elektronisches Fahrtenbuch für Privatanwender und Firmen zu entwickeln. Es soll günstig und sehr einfach zu handhaben sein. Einen ersten Prototypen gibt es bereits.

Bei einer Lehrveranstaltung des Freiberger Gründernetzwerks Saxeed kam Paul Petring und Frieder Schlesier die zündende Idee. Einen Businessplan sollten die...

Im Focus: Neue Schaltelemente basierend auf elektronischer Selbstorganisation: Orbitronics

Ein internationales Team von Wissenschaftlern aus Dresden, Hamburg, Lausanne und Urbana-Champaign hat, geleitet von einer Gruppe des IFW Dresden, ein neues Konzept für ultra-schnelle elektronische Schaltelemente entwickelt.

Wie die Forscher in der jüngsten Ausgabe von Nature Physics berichten, tritt in dem Material Tantaldisulfid spontan eine bisher unbekannte Texturierung...

Im Focus: On the trail of a trace gas

Max Planck researcher Buhalqem Mamtimin determines how much nitrogen oxide is released into the atmosphere from agriculturally used oases.

In order to make statements about current and future air pollution, scientists use models which simulate the Earth’s atmosphere. A lot of information such as...

Im Focus: Get flexible – get lighter – get smarter – Innovative Materialien für Zukunftsprodukte

Das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC aus Würzburg stellt auf der IDTechEx in Berlin vom 28. bis 29. April 2015 neue, multifunktionale Materialien vor, mit denen sich innovative Anwendungen und Produkte realisieren lassen. Arbeitsschwerpunkte sind Barrierematerialien, gedruckte Elektronik, elektrochrome Folien sowie Smart Materials. Sie bedienen die Trends in Industrie und Design zu immer flexibleren, leichteren und intelligenteren Produkten. Das Fraunhofer ISC ist am Stand F17 im Convention Center und Hotel Estrel zu finden.

Präsentiert werden beispielsweise innovative Verkapselungsfolien, die das Fraunhofer ISC zusammen mit dem Fraunhofer IVV entwickelt hat. Die kostengünstig im...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Je höher desto besser! 8. HDT Tagung Türme und Gründungen bei Windenergieanlagen

21.04.2015 | Veranstaltungen

Lang, länger am längsten! 7. Tagung Rotorblätter von Windenergieanlagen im Juni in Essen

21.04.2015 | Veranstaltungen

Erfolgreiche Veranstaltungsreihe Kaba Days wird fortgesetzt

21.04.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Per Taxi durch die Galaxis

21.04.2015 | Physik Astronomie

Forscher bauen digitales Bienengehirn für Drohnen

21.04.2015 | Innovative Produkte

Je höher desto besser! 8. HDT Tagung Türme und Gründungen bei Windenergieanlagen

21.04.2015 | Veranstaltungsnachrichten