Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zellbiologie im IWF interaktiv!

26.02.2001


"Cells.de", der innovative Online-Dienst des IWF zur Zellbiologie wird interaktiv. Mit Unterstützung von Intel bringt das IWF interaktive Medienmodule zur Zellbiologie ins Internet. Auf der Startseite von "cells.de" liegt der direkte Zugang zu den Experimenten unter "NEU:
Interaktive Experimente und Computeranimationen!" (http://www.cells.de)

Interaktive Experimente und Computeranimationen erweitern jetzt das Angebot von "cells.de" an audiovisuellen Lehr- und Lernmedien zum Thema Zellbiologie. Neue Lehr- und Lernmodule ermöglichen es beispielsweise, Laborexperimente durchzuführen. Die Abläufe dieser "Online-Experimente" sind variierbar und somit verändern sich auch die Ergebnisse. Praktische Übungen sind auch an biochemischen Reaktionskreisläufen möglich: Sie lassen sich per "drag and drop" vervollständigen. Die Module sind selbsterklärend. Deshalb können Schülerinnen und Schülern die Übungen eigenständig im Selbststudium oder als Ergänzung des Biologie-Unterrichtes ausführen. Erste positive Resonanz gab es von IWF-Partnerschulen im gemeinsamen infoSCHUL-Projekt.

Die interaktiven Lehr- und Lernmodule stammen aus dem ersten Teil der CD-ROM-Serie des IWF zur Zellbiologie, "Leben aus Licht und Luft - Chloroplasten und Photosynthese". Mit Unterstützung von Intel sind sie für die Online-Nutzung modifiziert worden. Die in Internetqualität vorliegenden Module verfügen über die volle Funktionalität und den selben Umfang wie auf der CD-ROM. ( http://www.cells.de/cellsger/wir/index_wir.htm )

Zum Abspielen der interaktiven Module wird ein Internet-Browser mit installiertem Shockwave-Plugin benötigt. Shockwave ist eine von Macromedia entwickelte Technologie, die es ermöglicht, interaktive multimediale Inhalte im Internet zu verwenden. Das Plugin kann kostenlos von der Macromedia-Homepage installiert werden.

Das Angebot an interaktiven Modulen bei "cells.de" wird ständig erweitert. Demnächst sind die ersten Lehr- und Lernmodule des zweiten Teils der zellbiologischen CD-ROM-Serie, "Das Kraftwerk - Mitochondrium und katabolischer Stoffwechsel", auf diesen Seiten zu erwarten. Alle vom IWF bereitgestellten audiovisuellen Lehr- und Lernmodule (Digital-Videos, 3D-Modelle, Computeranimationen, interaktive Versuche) sind über das Inhaltsverzeichnis des Medienarchivs aufzufinden: http://www.cells.de/cellsger/medienarchiv/index_medien.htm.

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Michaela von Bullion | idw

Weitere Berichte zu: Computeranimation Lernmodul Modul Zellbiologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung