Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

UVM fördert 15 Projekte mit insgesamt 4,2 Millionen DM

18.12.2000


Im Rahmen der gemeinsamen Ausschreibung Neue Medien in derHochschullehre für die Hochschulen in Nordrhein-Westfalen werden 15Projekte gefördert. Diese 5. Ausschreibung des KompetenznetzwerkesUniversitätsverbund MultiMedia NRW richtete sich erstmals auch an dieFachhochschulen des Landes. Für die Teilnahme an dieser Ausschreibungmussten sich Partner von mindestens zwei Hochschulen Nordrhein-Westfalensfür das gemeinsame Projekt zusammenfinden. Entscheidend für dieAuswahlentscheidung war die Qualität des vorgelegten Projektes.

Im Rahmen dieses Förderprogramms stehen 4,2 Millionen DM ab Januar 2001 für die folgenden 15 Projekte mit zweijähriger Laufzeit zur Verfügung:

TH Aachen: 

Tragwerkdetails-Online - Datenbank zur Unterstützung der Tragwerklehre und des Trag­werkentwurfs
Hauptansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Wilfried Führer Hypertexttutor. Eine webbasierte Lehr-Lern-Umgebung Hauptansprechpartnerin: Prof. Dr. Eva-Maria Jakobs

Universität Dormund:

Ein multimedialer Projektbegleiter für klimagerechte Architektur Hauptansprechpartner: Prof. Dr. Helmut F.O. Müller Multimediale Lernumgebung für projektorientiertes Lernen der Methoden der Regelungs­technik

... mehr zu:
»Kompetenznetzwerk »UVM

Hauptansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Sebastian Engell

 Deutsche Sporthochschule Köln:

Multimediales Modul-System für Lerninhalte in der Sportwissenschaft Hauptansprechpartner: Prof. Dr. Mester  

Universität GH Paderborn:

Kontextuelle Informatik. Hypermediale Module für die interdisziplinäre Ausbildung Hauptansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Reinhard Keil-Slawik
Click Clique: Kooperative Gestaltung digitaler Medien
Hauptansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Reinhard Keil-Slawik

MILES

Hauptansprechpartner: Prof. Dr. Manfred Pienemann 

Fachhochschule Aachen:

Multimediales Lehr- und Lernsystem zur Numerischen Mathematik und Statistik Hauptansprechpartnerin: Prof. Dr. rer.nat. Gisela Engeln-Müllges

      Fachhochschule Bielefeld:

Interaktives Lexikon des Wirtschaftsrechts


Hauptansprechpartnerin: Prof. Dr. jur. Brunhilde Steckler

 Fachhochschule Bochum:

Entwicklung eines multimedialen Lehr- und Lernprogramms "Grundlagen der Darstellenden Geometrie" für Studierende des Bauingenieurwesens und der Architektur Hauptansprechpartnerin: Prof. Dr.-Ing. Gudrun Breitzke

 Märkische Fachhochschule Iserlohn:

Mathematik multimedial - Lernmodule Optimale Lösungen 
Hauptansprechpartner: Prof. Dr. Werner Poguntke

 Fachhochschule Köln:

Telematisch gestütztes Selbststudienmodul - Handlungskompetenz in der Fremdsprache Englisch für Studierende an Fachhochschulen
Hauptansprechpartner: Prof. Dr. Horst Stenzel

 Fachhochschule Münster: 

Multimediales Daten-Netzwerk zwischen Fachhochschulen: Steigerung der Ausbildungs­qualität durch effektivere Nutzung experimenteller Ausstattungen am Beispiel der Lasertechnik
Hauptansprechpartner: Prof. Dr. Klaus Dickmann

 Fachhochschule Niederrhein:

Multimediale Textile Statistik
Hauptansprechpartner: Prof. Dr. Rudolf L. Voller

 Eine Beschreibung der geförderten Projekte wird in Kürze auf den UVM.NRW-Server des Kompetenznetzwerkes Universitätsverbund MultiMedia eingestellt. 

 Zur Zeit laufen parallel zwei weitere Ausschreibungen, Wirksamkeitsforschung Neue Medien in der Hochschullehre und Hochschulen in multimedialen Netzwerken Neue Medien in Schulen und Hochschulen, über das Kompetenznetzwerk Universitätsverbund MultiMedia NRW als Projektträger.

 Nähere Informationen können auf dem Server des Kompetenznetzwerkes Universitäts­verbund MultiMedia unter http://www.uvm.nrw.de eingesehen werden.

Pressemitteilung |

Weitere Berichte zu: Kompetenznetzwerk UVM

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Wenn die Bilder lügen - KI-System entlarvt Fake News im Internet
20.04.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

nachricht Warum wechseln Menschen ihre Sprache?
14.03.2017 | Universität Wien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Im Focus: Turmoil in sluggish electrons’ existence

An international team of physicists has monitored the scattering behaviour of electrons in a non-conducting material in real-time. Their insights could be beneficial for radiotherapy.

We can refer to electrons in non-conducting materials as ‘sluggish’. Typically, they remain fixed in a location, deep inside an atomic composite. It is hence...

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2017: Internet of Production für agile Unternehmen

23.05.2017 | Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

WHZ erhält hochmodernen Prüfkomplex für Schraubenverbindungen

23.05.2017 | Maschinenbau

«Schwangere» Stubenfliegenmännchen zeigen Evolution der Geschlechtsbestimmung

23.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Tumult im trägen Elektronen-Dasein

23.05.2017 | Physik Astronomie