Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Partner für Innovation" starten Kooperation mit JobTV24 - Neue Ideen für Deutschlands Innovationsbranchen

11.01.2006

Dem stagnierenden Arbeitsmarkt neue Impulse zu geben, das haben sich die Initiative "Partner für Innovation" und der neue Fernsehsender JobTV24 zum Ziel gesetzt. In einer Medienkooperation loten sie die Karrieremöglichkeiten und die Innovationsfähigkeit verschiedener Wirtschaftsbranchen aus: Fachleute der Initiative sind in einer neuen Sendereihe von JobTV24 zu Gast in Berlin und bewerten die beruflichen Perspektiven von Zukunftsfeldern wie Mobilität, Gesundheit, Energie oder Logistik.

Der Fernsehsender JobTV24 startet am 11. Januar 2006 und informiert rund um das Thema Arbeitswelt. Mit dabei sind künftig auch Mitglieder der "Partner für Innovation". Im Rahmen einer Medienkooperation stellen Experten aus den fünfzehn Fachgruppen der Initiative ihr Know-how zur Verfügung. Dabei stehen verschiedene Innovationsbereiche im Fokus - von Logistik und Verkehr bis hin zu Ernährung. "Auf diese Weise können wir dem Arbeitsmarkt neue Impulse geben und das Fachwissen aus den einzelnen Branchen direkt in die relevanten Zielgruppen tragen", erklärt Prof. Dr. Hans-Jörg Bullinger, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft und Mitglied des Lenkungskreises der "Partner für Innovation". "Denn mehr Innovationen entstehen nur, wenn es auch mehr qualifizierte und kreative Arbeitskräfte gibt, die wissen, worauf es ankommt."

Zuschauer können JobTV24 zunächst europaweit über den Satellit Astra-digital empfangen sowie im Internet, ab Februar auch in diversen Regionalsendern. Geplant sind weitere Sendeplätze. Orientierungshilfen für Berufseinsteiger und Absolventen stehen dabei ebenso auf dem Programm wie Informationen zur Karriereplanung von Berufstätigen oder die Beratung von Fach- und Führungskräften. Darüber hinaus soll eine "Gründerwerkstatt" ein interaktives Forum für Existenzgründer bieten, bei dem die Fachleute der "Partner für Innovation" ebenfalls ihre Expertise einbringen.

Der High-Tech Gründerfonds, der im Rahmen der Initiative "Partner für Innovation" gestartet wurde, ist ein gemeinsames Projekt der Unternehmen BASF, Deutsche Telekom und Siemens. Im August 2005 gestartet, soll der Fonds die Finanzierungslücke schließen, die junge Technologieunternehmen häufig daran hindert, eine Produktentwicklung auf dem Markt zu platzieren. Dafür stehen in den nächsten Jahren insgesamt 262 Millionen Euro zur Verfügung, davon allein 240 Millionen aus dem Bundeshaushalt.

Die "Partner für Innovation": Ideen erfolgreich machen

Die Initiative "Partner für Innovation" ist ein Zusammenschluss aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gewerkschaften. Gemeinsam wollen die Partner ein neues Klima für Innovation in Deutschland schaffen. In 15 Fachgruppen erarbeiten mehr als 400 Experten in verschiedenen Innovationsbereichen Projekte, die Deutschland nach vorn bringen. Im Rahmen der "Partner für Innovation" findet auch "Du bist Deutschland" - die Kampagne deutscher Medienunternehmen - statt, die mittlerweile von mehr als 1000 Unternehmen unterstützt wird.

Lars M. Heitmüller | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.Jobtv24.de
http://www.innovationen-fuer-deutschland.de

Weitere Berichte zu: Fernsehsender Innovationsbranche JobTV24 Logistik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht mce mediacomeurope schließt Kooperationsvertrag mit Anixe TV
13.04.2018 | mce mediacomeurope GmbH

nachricht Gebärdensprache neu gedacht
14.03.2018 | Universität Siegen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics