Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Medien in der Schule: Der Aufbruch zu neuen Ufern?

15.11.2005


Am 9. Dezember 2005 lädt Fraunhofer FIT zum 2. Symposium ’Zukunft neuer Medien in der Schule: Szenarien - Strategien - Umsetzung’. Referenten aus Hochschule, Schulentwicklung und -administration, von ausländischen Schulinstitutionen, Technologieanbietern und Schulbau stellen ihre Ansätze vor. Zahlreiche Workshops sorgen für Praxisnähe. Eine Ausstellung innovativer Produkte und Projekte rundet das Programm ab.



Im Bereich neuer Medien haben die Schulen nach wie vor große Schwierigkeiten, der raschen Entwicklung zu folgen. Einerseits hemmen geringe finanzielle Ressourcen die Schulen, andererseits ist das Lehrpersonal kaum in der Lage, den Überblick über die Vielfalt der neuen Anwendungen und Nutzungsszenarien zu behalten, da es diese sorgfältig auf ihre didaktische und methodische Verwendbarkeit prüfen muss.

... mehr zu:
»Praxisnähe


In diesem Spannungsfeld setzt das diesjährige Symposium an. Neben innovativen Konzepten und Anwendungen, die kurz vor dem Sprung in den Schulalltag stehen, werden unter der Überschrift "Medienentwicklungsplanung" auch Strategien für eine nachhaltige Integration von neuen Medien in die Schule vorgestellt und diskutiert. Zahlreiche Workshops sorgen dabei für Praxisnähe und bieten auch Gelegenheit, selber "hands-on" Erfahrungen zu sammeln.

Begleitend zum Vortragsprogramm werden Anwendungen u. a. von Apple, bureau42 GmbH, Cornelsen Verlag, Ernst Klett Verlag, Ilias, SAN e. V., Siemens und SMART Technologies GmbH in einer Ausstellung demonstriert.

Das Fraunhofer-Institut FIT unterstützt seit Jahren die Nutzung neuer Medien in Schulen. So kommen Softwareprodukte (BSCW, author42) aus Fraunhofer FIT auf Bildungsservern und in Schulnetzwerken zum Einsatz. Darüber hinaus wird in internationalen Forschungsprojekten aktiv an innovativen Einsatzformen von neuen Medien in Schulen geforscht.

Die Teilnahmegebühr beträgt 60,- EURO. Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung unter: http://www.fit.fraunhofer.de/veranstaltungen/zms2005.php3

Kontakt:
Alex Deeg
pr@fit.fraunhofer.de
+49 (0) 22 41/14-22 08

Alex Deeg | idw
Weitere Informationen:
http://www.fit.fraunhofer.de/veranstaltungen/zms2005.php3

Weitere Berichte zu: Praxisnähe

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung