Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

DAB Surround: Natürlich Radio

18.08.2005


Radioempfang mit Surround-Sound zeigt das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS zusammen mit den Partnern AUDI AG, Bayern Digital Radio, Bose Automotive Systems Division, Initiative Marketing Digital Radio, JVC, Panasonic Automotive Systems Europe und T-Systems auf der Internationalen Funkausstellung IFA in Berlin in den Hallen 4, 5 und 7. Ermöglicht wird die Kombination von Radio und Multikanalton durch DAB Surround, der neuen Multikanalerweiterung für das digitale Radio.


DAB Surround im Auto

... mehr zu:
»Bose »DAB »Digital »IFA »Surround »T-Systems

IFA 2005, Messe Berlin, Halle 5.3, Stand 02, 2. - 7. September 2005

Die breite Unterstützung der Industrie ist ein großer Erfolg für DAB Surround. Dieses Format kombiniert das bei DAB (Digital Audio Broadcasting) zum Einsatz kommende Audiocodierverfahren MPEG Layer-2 mit der neuen MPEG Surround-Technologie. So wird Surround-Klang bei Bitraten möglich, die nur 5 kBit/s über denen von Stereo-Ton liegen. Außerdem ist DAB Surround vollständig kompatibel zu bereits auf dem Markt befindlichen DAB-Empfängern. Damit ermöglicht DAB Surround eine einfache, kompatible und kosteneffiziente Einführung von Multikanalton in das Digitalradio.


Jürgen Herre, Leitender Wissenschaftler der Audio- und Multimediaaktivitäten am Fraunhofer IIS, sagt: "Mit Sicherheit wird das Digitalradio dank DAB Surround einen großen Schritt vorangetrieben, denn der Multikanalton im Radio ermöglicht dem Hörer ein völlig neues Radioerlebnis." Das Fraunhofer IIS zeigt in Halle 5.3, Stand 02, den Einsatz von DAB Surround im Auto.

Digitaler Radioempfang DAB bedeutet für den Kunden vor allen Dingen störungsfreier Radioempfang in perfekter Klang-Qualität. Die Firma Audi bietet derzeit in den Modellreihen A8 und A6 erfolgreich DAB-Empfänger optional an. Auf der IFA Berlin gewährt Audi nun einen Blick in die Zukunft und zeigt erstmals in einem Audi A8 W 12 eine gemeinsam mit der Firma Bose entwickelte prototypische Umsetzung von DAB Surround. DAB Surround zusammen mit dem Bose Surround Sound System, das auf die Akustik des Fahrzeuginnenraumes abgestimmt ist, bietet ein ausgesprochen lebendiges und dynamisches Surrounderlebnis auf jedem Sitzplatz. Audi zeigt DAB Surround im Audi A8 W12 auf dem Stand der T-Systems in der Halle 4.1, Stand 119.

Als langjähriger Entwicklungspartner von Audi und Lieferant von Premium Sound-Systemen war Bose von Anfang an sehr interessiert, die akustische Umsetzung und Demonstration von DAB Surround im Fahrzeug zu realisieren. Claas Brouër, Manager Acoustic Systems Engineering Europe, hierzu: "Die Umsetzung von Mehrkanalton im Fahrzeug ist weitaus komplexer als dies im Wohnzimmer der Fall ist und benötigt intelligente Verfahren der Signalverarbeitung sowie Signalverteilung im Fahrzeug. Doch der Aufwand und Einsatz modernster Technologien wird am Ende mit einem beeindruckenden und den Zuhörer in seinen Bann ziehenden Surround-Sound-Erlebnis belohnt."

Johannes Trottberger, Geschäftsführer der Bayern Digital Radio GmbH: "Ich bin mir sicher, dass DAB Surround - neben den anderen DAB Zusatzdiensten - den Mehrwert bietet, den die Gattung Radio zukünftig brauchen wird, um sich langfristig erfolgreich zu behaupten." Die Bayern Digital Radio GmbH zeigt zusammen mit der Initiative Marketing Digital Radio DAB Surround in Halle 5.2, Stand 202.

Jürgen Wilkin, General Manager Presse- und Unternehmenskommunikation der JVC Deutschland GmbH: "DAB Surround bietet speziell für die mobile Unterhaltung ein neues, sehr interessantes und zeitgemäßes Multimedia-Format. Dieses "Hörerlebnis" eröffnet dem Digitalradio viele neue Möglichkeiten sowie großes Zukunftspotenzial."
JVC präsentiert auf der IFA die DAB Surround Technologie in der Halle 7.1 C.

Panasonic Automotive Systems (PASE) unterstützen gemeinsam mit dem mehrfachen Grammy Award Sieger Elliot Scheiner die Einführung von 5.1 Sound in Fahrzeugen. In den USA wurde zu diesem Zweck erfolgreich die Marke "E.L.S by Panasonic" etabliert. Anlässlich der DAB Surround Übertragung während der IFA präsentiert PASE einen Audi A8 und einen Mercedes E-Klasse. Beide Fahrzeuge verfügen über DAB Surround Empfänger sowie eine von Elliot Scheiner persönlich eingestellte 5.1 Kanal Surroundanlage.

"Mit Surround Sound fühlt sich der Hörer, als ob er mitten im Geschehen sitzt. Diesen Mehrwert können Programmveranstalter ihren Kunden künftig über das digitale Antennen-Radio bieten und sich so im Wettbewerb unterscheiden", sagt Egon Kraus, Leiter Business Unit Hörfunk im Geschäftsbereich Media&Broadcast bei T-Systems. T-Systems präsentiert DAB Surround im Auto in der Halle 4.2, Stand 119.

Fraunhofer-Institut für
Integrierte Schaltungen IIS
Am Wolfsmantel 33
91058 Erlangen
Institutsleitung
Prof. Dr.-Ing. Heinz Gerhäuser

Ansprechpartner
Stefan Geyersberger
Telefon +49 (0) 91 31/7 76-3 16
Fax +49 (0) 91 31/7 76-3 98
amm_info@iis.fraunhofer.de

Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Martina Spengler
Telefon +49 (0) 91 31/7 76-1 30
Fax +49 (0) 91 31/7 76-1 39
presse@iis.fraunhofer.de

Martina Spengler | idw
Weitere Informationen:
http://www.iis.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: Bose DAB Digital IFA Surround T-Systems

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

nachricht Content-Marketing: In der Praxis angekommen - Studie zu Content-Marketing-Strategien
15.07.2016 | PFH Private Hochschule Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie