Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Spezialisten kommen - Ärzte und Anwälte für jeden Fall

01.08.2001


Wo finde ich den richtigen Arzt für meine Beschwerden? Welcher Anwalt kennt sich in meinem Fall besonders gut aus? Zwei neue Datenbanken im Internet lösen die Fragen, bieten die besten Experten aus den Bereichen Medizin und Rechtsberatung.

Wäre es nicht schön, wenn im Leben alles glatt laufen würde? Leider ist das nicht so. Ob Probleme die Gesundheit belasten oder ein widriger Rechtsstreit ansteht: Wichtig ist in diesen Momenten, den richtigen Experten an seiner Seite zu wissen. Einen fachkundigen Arzt, der sich auf das jeweilige Krankheitsbild spezialisiert hat. Ein kompetenter Rechtsanwalt, der ein Ass auf seinem Gebiet ist. Wo finde ich diese Fachmänner? Ganz einfach: Im Internet unter www.rechts-asse.de und www.medizin-asse.de.

Dieser neue Service wurde für Privatpersonen und Firmen konzipiert, die schnell und günstig einen ausgezeichneten Spezialisten suchen. In der Datenbank finden sich rund 4000 Experten aus fast 200 Fachbereichen - von der Aidsheilskunde bis zur Wirbelsäulenchirurgie, vom Arbeitsrecht bis zum Verkehrsrecht.

Sorgfältig recherchiert haben - unter der Leitung mehrerer Professoren - Fachgremien von 15 Universitäten an der Erstellung der Listen mitgewirkt. Unter strengen Auswahlkriterien wurden nur Profis aufgenommen, die anerkannte Kapazitäten auf ihrem Fachgebiet sind. Sie alle zeichnen sich durch langjährige Berufserfahrung sowie durch Veröffentlichungen in der Fachliteratur und in der Fachpresse aus. Auch die Empfehlungen von Berufskollegen und Mandanten wurden berücksichtigt. Die Mediziner müssen außerdem Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung vorweisen können, die Juristen eine hohe Anzahl an gewonnenen Prozessen.

Der Service geht auf eine Initiative von Werner Piatke zurück. Seit 1994 arbeitet er am Aufbau dieses Verzeichnisses, das in seiner Art bisher bundesweit einmalig ist. Unter www.rechts-asse.de oder www.medizin-asse.de kann man die Empfehlungen downloaden. Das "5-ASSE-Paket" liefert fünf Empfehlungen aus dem gewünschten Postleitzahlbereich und kostet für jeden Fachbereich Euro 55,00.

Johanna M. Farina | ots
Weitere Informationen:
http://www.rechts-asse.de
http://www.medizin-asse.de.

Weitere Berichte zu: Anwälte

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht mce mediacomeurope schließt Kooperationsvertrag mit Anixe TV
13.04.2018 | mce mediacomeurope GmbH

nachricht Gebärdensprache neu gedacht
14.03.2018 | Universität Siegen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics