Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Spezialisten kommen - Ärzte und Anwälte für jeden Fall

01.08.2001


Wo finde ich den richtigen Arzt für meine Beschwerden? Welcher Anwalt kennt sich in meinem Fall besonders gut aus? Zwei neue Datenbanken im Internet lösen die Fragen, bieten die besten Experten aus den Bereichen Medizin und Rechtsberatung.

Wäre es nicht schön, wenn im Leben alles glatt laufen würde? Leider ist das nicht so. Ob Probleme die Gesundheit belasten oder ein widriger Rechtsstreit ansteht: Wichtig ist in diesen Momenten, den richtigen Experten an seiner Seite zu wissen. Einen fachkundigen Arzt, der sich auf das jeweilige Krankheitsbild spezialisiert hat. Ein kompetenter Rechtsanwalt, der ein Ass auf seinem Gebiet ist. Wo finde ich diese Fachmänner? Ganz einfach: Im Internet unter www.rechts-asse.de und www.medizin-asse.de.

Dieser neue Service wurde für Privatpersonen und Firmen konzipiert, die schnell und günstig einen ausgezeichneten Spezialisten suchen. In der Datenbank finden sich rund 4000 Experten aus fast 200 Fachbereichen - von der Aidsheilskunde bis zur Wirbelsäulenchirurgie, vom Arbeitsrecht bis zum Verkehrsrecht.

Sorgfältig recherchiert haben - unter der Leitung mehrerer Professoren - Fachgremien von 15 Universitäten an der Erstellung der Listen mitgewirkt. Unter strengen Auswahlkriterien wurden nur Profis aufgenommen, die anerkannte Kapazitäten auf ihrem Fachgebiet sind. Sie alle zeichnen sich durch langjährige Berufserfahrung sowie durch Veröffentlichungen in der Fachliteratur und in der Fachpresse aus. Auch die Empfehlungen von Berufskollegen und Mandanten wurden berücksichtigt. Die Mediziner müssen außerdem Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung vorweisen können, die Juristen eine hohe Anzahl an gewonnenen Prozessen.

Der Service geht auf eine Initiative von Werner Piatke zurück. Seit 1994 arbeitet er am Aufbau dieses Verzeichnisses, das in seiner Art bisher bundesweit einmalig ist. Unter www.rechts-asse.de oder www.medizin-asse.de kann man die Empfehlungen downloaden. Das "5-ASSE-Paket" liefert fünf Empfehlungen aus dem gewünschten Postleitzahlbereich und kostet für jeden Fachbereich Euro 55,00.

Johanna M. Farina | ots
Weitere Informationen:
http://www.rechts-asse.de
http://www.medizin-asse.de.

Weitere Berichte zu: Anwälte

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Mehr Wissenschafts-Enthusiasten als Desinteressierte in der Schweiz
05.02.2018 | Universität Zürich

nachricht Zwischen Filterblasen, ungleicher Sichtbarkeit und Transnationalität
06.12.2017 | Schweizerischer Nationalfonds SNF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics