Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Automatische Nachrichtenüberwachung für das digitale Fernsehen

16.03.2005


Der Zugang zu allgemeinen Medieninformationen ist für viele Unternehmen, Verwaltungsbehörden und Bürger von strategischer Bedeutung. Ein im Rahmen des ALERT-Projektes entwickeltes automatisches Medienüberwachungssystem filtert bestimmte Themen aus allen Arten medialer Inhalte heraus, egal ob es sich um Audio- oder Videonachrichten handelt.



Im Rahmen des ALERT-Projektes wurde ein Demonstrationssystem zur automatischen Medienüberwachung entwickelt, das in riesigen Mengen multimedialer Daten bestimmte Themen ausfindig macht. Das ALERT-Demonstrationssystem speichert die speziellen Interessen des Nutzers in Themenlisten. Sobald das System in der multimedialen Datenbank mit Video-, Audio- und Textinformationen ein Thema von Interesse aufspürt, wird der Nutzer darüber benachrichtigt.



Das System ist in der Lage, alle Multimedia-Inhalte (Radio- oder Fernsehsendungen sowie Audio- und Videonachrichten aus dem Internet) zu verarbeiten und zu registrieren. Der besondere Schwerpunkt liegt dabei auf Nachrichten- und Informationssendungen. Beim Prototyp handelt es sich um eine Software, die auf PCs unter Linux läuft. Sie steht in drei Sprachen zur Verfügung: Französisch, Deutsch und Portugiesisch. Die Software transkribiert aus Nachrichten gewonnene Audiodateien in geschriebenen Text.

Dadurch trägt das System Tag für Tag zu einem vereinfachten Zugriff auf verfügbare Informationen sowie auf Informationsarchive bei. Somit können der Öffentlichkeit kostengünstige SDI-Dienste (Selective Dissemination of Information Gezielte Informationsverbreitung) angeboten werden. Außerdem trägt diese Erfindung zu einer beträchtlichen Effizienzsteigerung bei der Informationsauswertung in Industrieunternehmen bei und verringert die Kosten für den Zugang zu Informationen für Privatbürger.

Diese Technologie ist von besonders großem Interesse für Firmen, die sich mit der Überwachung von Medien beschäftigen sowie für alle anderen Informations-Broker, die bereits jetzt einen Teil ihrer Leistungen über das Internet oder andere elektronische Medien anbieten. Außerdem kann es zum Zugriff auf Informationen aus öffentlich zugänglichen Multimediadokumenten sowie von Audio- und Videoquellen aus dem Internet und aus Radio- und Fernsehsendungen eingesetzt werden.

Dr. Bernard Prouts | ctm
Weitere Informationen:
http://www.vecsys.fr

Weitere Berichte zu: ALERT-Projekt Audio Fernsehsendung Videonachricht

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Zwischen Filterblasen, ungleicher Sichtbarkeit und Transnationalität
06.12.2017 | Schweizerischer Nationalfonds SNF

nachricht Soundbar reduziert Höranstrengung
25.10.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften