Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die hohe Kunst erfolgreicher Webseiten

15.03.2005


webtuning sieht einer vielversprechenden Zukunft entgegen

... mehr zu:
»CMS »Programmierung »Webseite

Positive Meldung aus der Internet-Branche: Die Winterthurer Firma webtuning feiert ihr 5-jähriges Jubiläum und sieht einer vielversprechenden Zukunft entgegen. Dank ihrer kunden- und nutzenorientierten Ausrichtung konnte sie sich im Markt schnell etablieren.

5 erfolgreiche Jahre, über 300 realisierte Projekte und 200 CMS webautor® - Installationen, darunter Intranet- und Internet-Sites von BERNINA, SAMSUNG, PILATUS-BAHNEN, Gemeinde KRIENS, Zuger Kantonalbank und der Pädagogischen Hochschule Zürich - in dem hartumkämpften Internetmarkt ein beeindruckender Leistungsausweis.


webtuning konnte dank der hohen Fachkompetenz und den raschen Reaktionszeiten auch bei anspruchsvollen Kunden einen guten Eindruck hinterlassen. Grosskunden, die sich anfangs fragten, ob eine kleinere Firma ihre umfangreichen Aufträge bewältigen könnte, wurden durch die seriöse, effiziente und fachkompetente Vorgehensweise des jungen Teams aus Winterthur rasch überzeugt.

Anfänglich unterstütze webtuning Werbe- und Webagenturen bei komplexen Programmierungen mit Datenbanken und lieferte das technische Know-how. Es wurde schnell erkannt, dass eine moderne Webseite ein wichtiger Bestandteil der Gesamtkommunikation eines Unternehmens ist und als aktives Marketinginstrument genutzt werden muss. Das eingespielte Team versteht die hohe Kunst von erfolgreichen Webseiten, wie man aus anonymen Besuchern potentielle Kunden gewinnen kann.

2001 entwickelte das innovative Unternehmen den CMS webautor® für die einfache Datenpflege von Webseiten. Dank dieser Eigenentwicklung, können Firmen ohne spezielle Fachkenntnisse die Informationen auf ihrer Webseite selbständig aktualisieren. 2003 wurde ein kostengünstiges Mietmodell ohne einmalige Softwarelizenzkosten dieser umfassenden Lösung eingeführt. Die Internetportale www.unserbaby.ch, www.wirheiraten.ch, www.unsereferien.ch, www.wirfeiern.ch mit insgesamt über 100’000 Besucher pro Monat zeigen Interessierten, wie einfach das Erstellen einer eigenen Webseite ist.

Immer öfter wurde webtuning bereits in der Konzept- und Designphase zu Rate gezogen. Heute deckt die Fullservice-Webagentur dank ihrer grossen Erfahrung alle Internetbedürfnis ab, seien dies Konzeption, Design, Programmierung oder der ausfallsichere Betrieb im hochverfügbaren DataCenter.

Roger Zehnder | webtuning GmbH
Weitere Informationen:
http://www.webtuning.ch

Weitere Berichte zu: CMS Programmierung Webseite

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik