Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hohe Auszeichnung für Internetpräsenz

26.06.2001


n-tv erhält Online-Award des Grimme-Instituts

Der Nachrichtensender n-tv ist für sein "herausragendes fernsehbezogenes Internet-Angebot" mit dem neugeschaffenen Grimme Online Award ausgezeichnet worden. Die Verleihung fand am Samstag, dem 23. Juni, im Rahmen eines Festaktes in Köln statt. Das Adolf Grimme Institut gilt europaweit als eine der angesehensten Forschungs- und Dienstleistungseinrichtungen, die sich mit Fragen der Medienpolitik und Kommunikationskultur befassen. "Für eine noch so junge Website ein erstaunlicher Erfolg und eine schöne Auszeichnung", betont Kai Thäsler, Leiter Neue Medien bei n-tv.

In der Kategorie "TV" setzte sich die Website www.n-tv.de unter mehr als 250 Vorschlägen durch, von denen eine Expertenkommission 22 Beiträge für den Online Award nominiert hatte. Wichtigstes Kriterium: ein umfassendes Komplementärangebot zum Fernsehprogramm. Neben der Internet-Präsenz des Nachrichtensenders wurden bei der erstmalige Vergabe des Online-Awards auch die Websites der Harald Schmidt-Show und des Musiksenders M-TV ausgezeichnet.

Der Grimme Online Award TV zeichnet Internet-Angebote aus, die die "On-Air"-Programme der Fernsehsender ergänzen, kommentieren und erweitern. Eine unabhängige Nominierungskommission und Jury aus Journalisten, Medienwissenschaftlern, Internet-Experten und Fachleuten aus Kultur und Bildung bewertete sowohl inhaltliche, funktionale als auch gestalterische Aspekte. Dabei spielten journalistische Qualität, kulturelle Ansprüche und gesellschaftliche Relevanz eine wesentliche Rolle.

Der Nachrichtensender n-tv hat seine Online-Dienste im Mai 1999 in dem eigenständigen Geschäftsbereich Neue Medien gebündelt. Dazu zählt auch der bereits im März 1997 auf Sendung gegangene Teletext-Service von n-tv.

Seit dem Startschuss für das gemeinsame Internet-Angebot von n-tv, CNN und dem Anleger-Magazin Die Telebörse im Oktober letzten Jahres sorgt eine international besetzte 24-Stunden-Redaktion für ein umfassenden Informationsangebot. Die Online-Redaktion sitzt im n-tv-Sendezentrum in Berlin und Frankfurt am Main. Zusätzlich sind über die Site regelmäßig Hintergrundberichte, Diskussionsforen oder weitere multimediale Anwendungen abrufbar.

Ein dickes Lob für den Award kam auch aus der CNN International-Zentrale in London: "Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit unseren Partnern n-tv und Telebörse diese Auszeichnung zu bekommen", betont Nick Cohen, Director CNN Interactive TV and Broadband. Der Grimme-Online-Award bestätige den Erfolg der Regionaliserungsstrategie von CNN und deren Verpflichtung gegenüber Medienkonvergenz. Cohen: "CNN gratuliert dem gesamten Team von CNN.de/n-tv.de zu einem fantastischen Produkt und einer wohlverdienten Auszeichnung!"

Thomas Schulz | ots

Weitere Berichte zu: CNN Internet-Angebot Merit Award Nachrichtensender Online Website

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung