Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Branchenportal für die Verlagsbranche jetzt online

13.12.2004


Umfangreiches Verlagswissen in einem Portal


Über 9.000 gedruckte Periodika weist der deutsche Verlagsmarkt auf. Einen detaillierten Überblick über zugehörige Medien und Macher will das jetzt gestartete Portal www.verlagswelt.de geben. Es wendet sich damit an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Verlagen und bei Verlagsdienstleistern. Die in Deutschland regelmäßig erscheinenden gedruckten 9.000 Zeitungen und Zeitschriften werden in dem Branchenportal www.verlagswelt.de Bestandteil sein. Bereits 4.000 Titel davon bildet die verlagswelt.de zum Start detailliert ab: vom Titelblatt über Verlagsadressen und zugehörigen Internetlinks, von erfassten Ansprechpartnern in Verlag und Redaktion bis hin zu Anzeigenpreisen und Auflageninformationen. Diese Angaben werden laufend erweitert, aktualisiert und ergänzt, verspricht der publizierende cip verlag.

Darüber hinaus bietet das Verlagsportal eine Vielzahl weiterer wichtiger beruflicher Informationen. Die Sammlung von Tarifverträgen im Verlagsbereich, als pdf-Datei abrufbar, ist nur ein Beispiel. Stellenangebote und Stellengesuche im Verlagsbereich, freie Autoren und Journalisten, Pressefotografen, aber auch Verlagsberater, Aus- und Weiterbildungsstätten für Journalisten und Verlagsberufe, Druckereien, Papieranbieter und -händler, ein Überblick über die derzeit erhältliche Verlags-Software mit ihren Herstellern und Anbietern ergänzen das Informationsangebot ebenso wie die für die Verlagsbranche wichtigsten Gesetzestexte.


Ein weiteres wichtiges Inhaltssegment des Verlagsportals ist im Subportal „Marktforschung“ zugänglich. So listet die Datenbank beispielsweise mehr als 300 Marktforschungsunternehmen auf, weist die wichtigsten, aktuellen Markt- und Mediastudien mit einer kurzen Inhaltsbeschreibung aus und bietet ein Glossar, das mit ausführlichen, verständlichen Erklärungen Licht in Begriffe wie „Master-Sample“ bringen soll.

Die Inhaltseiten sind klar gegliedert und die Suchfunktionen in den insgesamt 16 Subportalen einheitlich gestaltet.

Der Zugang zu dem Verlagsportal ist in den ersten 30 Tagen kostenlos, danach wird eine Jahresgebühr von 60.- Euro erhoben. Das Log-In erfolgt über die Eingabe der E-Mail-Adresse und eines persönlichen, frei gewählten Kennwortes.

Ralph Peter Rauchfuss | cip verlag
Weitere Informationen:
http://www.verlagswelt.de
http://www.cip-verlag.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung