Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Musikhandys werden Internet als populärsten Vertriebskanal ablösen

08.10.2004


Jamba! sieht im Handy die Zukunft der digitalen Musik



Der Mobile Entertainment-Experte Jamba! AG sieht einer rosigen Zukunft entgegen. Denn in nicht allzu ferner Zukunft werde das Handy mit dem Musik-Player verschmelzen und spätestens dann werde das Internet nur noch der zweit-beliebteste Vertriebsweg für Musik sein. Davon zeigt sich Jamba!-Vorstand Oliver Samwer überzeugt: "Das Handy wird sich binnen kurzer Zeit zum populärsten Vertriebskanal der Musikbranche entwickeln". Die erste Klingelton-Show auf MTV2 Pop sei nur ein Indiz für diesen Trend. Jamba! will daher nicht nur in den Online-Musikmarkt einsteigen, sondern auch den noch lahmen US-Markt auf Touren bringen, so Pressesprecher Tilo Bonow im Gespräch mit pressetext.austria.

... mehr zu:
»Handy »Song »Vertriebskanal


Schon jetzt steigt die Nachfrage nach Handy-Sounds rasant. Bei populären Chartbreakern übersteigt der Klingelton-Umsatz schon seit Monaten das Geschäft mit den Online-Downloads. Die Songs sind derzeit nur etwa 30 Sekunden lang, aber bald werden sie in voller Länge und in Hifi-Qualität aufs Handy passen. Samwer setzt klar auf die Verschmelzung von Handy und Musik-Player: Mit Full Length Downloads aufs Handy werde sich der Trend der digitalen Musik vom Internet zum Handy bewegen. Gemeinsam mit MTV2 Pop trägt Jamba! diesem Trend Rechnung und startet morgen, Samstag, die erste Klingelton-Show im Fernsehen, die Jamba Ringtone Show. Samstags und sonntags können die Zuseher der Chartshow eine Stunde lang die Klingeltöne zu den Videoclips aufs Handy saugen.

Mit der Website Jamba.de betreibt Jamba! bereits einen Mobile Entertainment-Shop. Bald wird auch ein Online-Musikshop für Songs in voller Länge dazu kommen. Später sollen diese Songs auch auf Mobiltelefone geliefert werden, so Bonow. Als Standard beim mobilen Musik-Download werde sich klar das Format AACplus etablieren, so Samwer. Auch das kann als Vorteil gegenüber dem Standard-Wirrwarr beim Online-Download gesehen werden. In den USA läuft das Geschäft mit Klingeltönen noch eher schleppend. Laut einer aktuellen Studie ist der US-Markt mit nur 0,3 Mrd. Dollar im Vergleich zu Westeuropa winzig. Aber Klingeltöne stecken in den USA noch in den Kinderschuhen, so Bonow. Deshalb wird Jamba! auch dort in 14 Tagen mit einem eigenen Online-Portal an den Start gehen. Und wenn dann einmal das Handy den iPod schluckt, hofft Jamba! Apple als neuen Rising Star in Sachen digitaler Musik abzulösen.

Erwin Schotzger | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.jamba.de
http://www.pressetext.at/pte.mc?pte=040913014

Weitere Berichte zu: Handy Song Vertriebskanal

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten