Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mobilfunk im Nahen Osten im Aufwind

07.10.2004


Steigerungsraten bei über 30 Prozent



Der Nahe Osten erweist sich weltweit als eine der wenigen Regionen, die im Mobilfunkbereich noch immer mit zweistelligen Wachstumsraten aufwarten können. Laut Berechnungen von EMC soll die Zahl der Handy-User in der Region Naher Osten und Nordafrika (Middle East and North Africa - Mena) 2005 auf knapp 51 Millionen und im Folgejahr auf 66,5 Millionen ansteigen. Insgesamt wird damit die Zahl der Konsumenten, die ein Mobiltelefon ihr eigen nennen, im kommenden Jahr in der Region um 30,8 Prozent zulegen, berichtet die in Dubai erscheinende Gulf News.

... mehr zu:
»Liberalisierung »Mobilfunk


EMC-Analyst John Everington hat die Zahlen auf der derzeit in Dubai stattfindenden Tagung "GSM in the Middle East, Gulf North Africa" präsentiert. Die Experten sagen den Staaten der Region auch in mittlerer Zukunft ein starkes Wachstum im Mobilfunk-Bereich voraus. So soll die Zahl der Kunden 2007 insgesamt 82,5 Millionen und im Jahr darauf 96,6 Millionen erreichen. Angetrieben wird das Wachstum durch den Markteintritt neuer GSM-Anbieter in Staaten wie Jemen, Jordanien und Oman und von der beginnenden Liberalisierung des Sektors in den einzelnen Ländern.

So haben etwa die arabischen Golf-Staaten zögerliche, aber erste Schritte zur Liberalisierung des Telekommunikations-Sektors gesetzt. Der rasch wachsende Telekom-Sektor sorgt in den Ölländern für kräftige Einnahmen. Jährlich erlösen die Golfstaaten 14 Mrd. Dollar aus dem Telekom-Geschäft, die wiederum zu einem Gutteil in die Wirtschaft investiert werden. Saudi Telecom etwa kommt auf jährliche Umsätze von mehr als sieben Mrd. Dollar und Etisalat aus den Vereinigten Arabischen Emiraten auf 2,7 Mrd. Dollar.

In der Region wurden mittlerweile auch 3G-Dienste gestartet, und zwar durch MTC-Vodafone Bahrain und Etisalat. Q-Tel will mit seinem Netzwerk der neuesten Mobilfunkgeneration gegen Ende 2005 on air gehen. Bis zum Jahresende soll es in der gesamten Region nach den Vorhersagen rund 38.500 3G-User geben.

Georg Panovsky | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.gulf-news.com
http://www.pte.at/pte.mc?pte=040721002

Weitere Berichte zu: Liberalisierung Mobilfunk

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Zwischen Filterblasen, ungleicher Sichtbarkeit und Transnationalität
06.12.2017 | Schweizerischer Nationalfonds SNF

nachricht Soundbar reduziert Höranstrengung
25.10.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften