Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ariane5 bringt Telekommunikations-Satelliten in den Orbit

20.07.2004


Eine Rakete vom Typ Ariane 5 G+ startet vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana. An Bord befindet sich der massereichste kommerzielle Telekommunikationssatellit, der je gestartet wurde: Der 5,95 Tonnen schwere Satellit Anik F2 nutzt damit die Kapazität der Trägerrakete gut aus, die darauf ausgelegt ist, einzelne massereiche bzw. gleich mehrere leichtere Nutzlasten in einen Erdorbit zu hieven.




Die Startvorbereitungen verliefen nicht ohne Probleme: Viermal musste der Start verschoben werden, der eigentlich bereits am vergangenen Montag, den 12. Juli, stattfinden sollte. Der Grund für die Verschiebungen waren technische Probleme an der Starteinrichtung sowie Wetterprobleme.

... mehr zu:
»Ariane5 »Orbit »Satellit


Der 163. Start einer Ariane-Rakete sowie der 15. erfolgreiche Start der Ariane 5 erfolgte in großem Abstand zum letzten vergleichbaren Ereignis: Zuletzt hob der Träger mit der ESA-Raumsonde Rosetta am 2. März 2004 ab. Dies zeugt vor allem vor den wirtschaftlichen Problemen, die das Betreiberunternehmen Arianespace sowie die europäische Raumfahrtindustrie plagen. Der nächste Start ist für Oktober geplant.

28 Minuten nach dem erfolgreichen Liftoff erreichte Anik F2 einen geosynchronen Transferorbit. Von dort soll der Satellit nun langsam in den geostationären Orbit angehoben werden, den er für seinen Betrieb benötigt. Anfang Oktober soll er einsatzbereit sein. Von dort soll er dann über Nordamerika Telekommunikationsaufgaben versehen. Anik F2 wurde von Boeing entwickelt und wird vom Unternehmen Telesat betrieben, das seinen Sitz in Ottawa/Kanada hat.

| Arianespace
Weitere Informationen:
http://www.arianespace.com

Weitere Berichte zu: Ariane5 Orbit Satellit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen