Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Werbung im Großformat

06.07.2004


Seit der erstmaligen Nutzung von Anzeigetafeln hat sich der Bereich der Außenwerbung gut entwickelt. Mit einer neuen innovativen Technologie können jetzt Live-Werbevideos auf Großbildschirme projiziert und damit wirkungsvollere Werbemaßnahmen bereitgestellt werden.


Ein zypriotisches Unternehmen hat eine wirkungsvolle Methode für die Außenwerbung entwickelt, die ähnlich wie im Fernsehen Live-Werbevideos auf Großbildschirme projiziert. Die Technologie nutzt einzelne Bildschirme, die mit Hilfe von Software betrieben werden.

Zahlreiche Eigenschaften machen diese neue Technologie zu einem überaus effizienten Instrument. Zum Beispiel können die Bildschirme unterschiedlichsten Wetterbedingungen Stand halten und können deshalb das ganze Jahr über für die Außenwerbung genutzt werden, ohne dass man sich Sorgen über technische Störungen und daraus resultierende hohe Reparaturkosten machen muss. Die Anschaffungskosten und die Instandhaltungskosten sind im Vergleich mit anderen bereits am Markt erhältlichen Großbildschirmen ebenso geringer. Sie sind außerdem kugel- und bruchsicher und erlauben damit eine sichere und zuverlässige Nutzung.


Neben diesen Eigenschaften gibt es noch weitere Vorteile. An erster Stelle steht hierbei, dass diese Bildschirme Live-Bilder zeigen, die offensichtlich mehr Aufmerksamkeit erregen als statische Bilder. Außerdem bieten die Bildschirme eine erstklassige Bildhelligkeit, wodurch die Bilder für Vorbeigehende klarer, deutlicher und ansprechender erscheinen. Aus technischer Sicht können die Bildschirme von einem zentralen Standort durch die Nutzung von Software gesteuert werden. Die Software ist auf die Wünsche des jeweiligen Unternehmens zugeschnitten. Der gleiche Bildschirm kann deshalb von einer unendlich großen Anzahl von Kunden für Werbemaßnahmen wie Live-Clips oder Werbebotschaften genutzt werden.

Die Bildschirme können in jeder Größe zwischen 2x1,5m und 6x4,5m hergestellt werden. Diese Technologie ist für Unternehmen der Werbebranche oder für Unternehmen mit einer Werbeabteilung sowie für Hersteller von Werbeausrüstung nützlich.

Chris Theocharous | ctm
Weitere Informationen:
http://www.technology.org.cy

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Soundbar reduziert Höranstrengung
25.10.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Moderne Medientechnik im Atlasgebirge
17.08.2017 | Universität Siegen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher verwandeln Diamant in Graphit

24.11.2017 | Physik Astronomie

Dinner in the Dark – ein delikates Wechselspiel der Mikroorganismen

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

24.11.2017 | Physik Astronomie