Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Spam-Shredder gegen Werbe-E-Mails

26.05.2004


Software merkt sich Auswahlkriterien des Users



Der US-amerikanische Sicherheitsspezialist Webroot hat ein neues Werkzeug für die Unterdrückung unerwünschter E-Mail-Nachrichten präsentiert. Der "Spam-Shredder" arbeitet mit allen POP3-Clients zusammen, untersucht E-Mail-Konten in Outlook, Outlook-Express und Eudora und konfiguriert sie für eine effektive Spam-Abwehr. Darüber hinaus "merkt sich" der Hexler die Auswahlkriterien seines Users.



Bereits in der Grundeinstellung kann die Software laut Webroot zwischen offensichtlichen Spam-Nachrichten und normalen E-Mails unterscheiden. Um den Entscheidungskriterien des Anwenders möglichst nahe zu kommen, werden Löschanweisungen in einer Wissensdatenbank gespeichert und analysiert. Auf diese Weise "lernt" der Shredder im Laufe der Zeit selbstständig eine Vorauswahl zu treffen. Mit Hilfe von Schwarzen und Weißen Listen kann der User elektronische Post anhand von Absenderadressen vorsortieren lassen.

E-Mails von bekannten Spammern werden automatisch in die Schwarze Liste gestellt, wo sie für eine letzte Kontrolle vor dem Löschen gespeichert bleiben. Ist eine E-Mail verdächtig, transportiert sie Spyware oder einen Virus, wird sie vom Shredder automatisch unter Quarantäne gestellt. Webroot pflegt eine umfassende Datenbank mit identifizierten Spam-Verursachern. Wird eine neue Adresse bekannt, aktualisiert das Unternehmen seinen Datenpool, auf den Kunden, die einen Update-Vertrag geschlossen haben, jederzeit zugreifen können. Der Spam-Shredder ist ab sofort verfügbar und wandert um 19,95 Euro über den Ladentisch. Die Software unterstützt Windows 98, SE, ME, 2000, NT und XP. Eine kostenlose Testversion kann unter http://www.webroot.com herunter geladen werden.

Wilhelm Bauer | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.webroot.com

Weitere Berichte zu: Shredder Spam-Shredder Werbe-E-Mail

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie