Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BloombergTV startet neue Programmserie unter dem Mantel des High-Interest-Magazins "Fondstipps für Anleger" 

02.05.2001


Der deutschsprachige Wirtschafts- und Finanzsender BloombergTV startet zwei neue Programmelemente, um dem Zuschauer einmal mehr einen kompetenten Leitfaden durch die umfassende Welt der Anlageformen zu geben.

Zukünftig werden unter dem Mantel des erfolgreichen High-Interest-Magazins "Fondstipps für Anleger" zwei neue Serien etabliert: an jedem ersten Donnerstag im Monat der "Fondsmanager des Monats" (Erstausstrahlung am 3. Mai 2001) und an jedem zweiten Donnerstag die "Zertifikate im Blickpunkt" (Erstausstrahlung am 10. Mai). Beide Formate haben eine Länge von 30 Minuten.

In "Fondsmanager des Monats" zeigt BloombergTV die Macher und Entscheider hinter den Fonds, stellt die Person, das Tätigkeitsfeld und den individuellen Investmentstil des Fondsmanagers in den Blickpunkt und gewährt dadurch Einblicke aus erster Hand hinter die Kulissen des Millionenverwalters.

Der Zuschauer soll dadurch einen unmittelbaren Eindruck von der Person des Geldmanagers und dessen Arbeitsalltag gewinnen: Wie wird man Fonds-managers und wie geht der Experte mit den täglichen "Up and Downs" an den Märkten und dem hohen Erwartungsdruck der Investoren um?

"Zertifikate im Blickpunkt" widmet sich der immer beliebter werdenden alternativen Anlageform der Zertifikate. In jeder Sendung wird ein Zertifikat unter die Lupe genommen und dem Zuschauer somit ein aufschlussreiches und hilfreiches Bild gegeben.

"Fondsmanager des Monats" jeden ersten Donnerstag eines Monates um 9.35 Uhr mit Wiederholungsterminen am gleichen Tag um 17.35 Uhr sowie samstags um 18.05 Uhr und sonntags um 8.05 und 22.05 Uhr.

"Zertifikate im Blickpunkt": jeden zweiten Donnerstag eines Monats um 9.35 Uhr mit Wiederholungsterminen am gleichen Tag um 17.35 Uhr sowie samstags um 18.05 Uhr und sonntags um 8.05 und 22.05 Uhr.

Der Wirtschafts- und Finanzsender mit dem einzigartigen Multi-Screen sendet seit August 1998 deutschsprachig und täglich unverschlüsselt 24 Stunden die wichtigsten Wirtschaftsdaten aus aller Welt. BloombergTV ist über die Satelliten ASTRA 1A (analog), ASTRA 1G (digital) und Eutelsat Hotbird (digital), in ausgewählten Kabelnetzen, über das digitale Telekom-Paket "MediaVision" sowie über das Internet-Web-TV (HYPERLINK: http://www.bloomberg.de) zu empfangen. Insgesamt liegt die technische Reichweite bei derzeit 62%. Der Name Bloomberg steht weltweit für Qualität und Topaktualität in der Kommunikation von Finanz- und Wirtschaftsinformationen. Rund um den Globus arbeiten rund 7000 Menschen für das von Mike Bloomberg 1981 gegründete internationale Medienunternehmen Bloomberg. Mehr als 1.000 Reporter und 79 News-Büros versorgen das Bloomberg-Netzwerk rund um die Uhr mit topaktuellen Finanz- und Wirtschafts-informationen, Expertisen und Analysen. Bloomberg ist in den USA, Asien und zehn europäischen Ländern zu sehen. Die Ausstrahlung erfolgt in der jeweiligen Landessprache.

ots |

Weitere Berichte zu: BloombergTV Fondsmanager High-Interest-Magazin Zertifikat

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht mce mediacomeurope schließt Kooperationsvertrag mit Anixe TV
13.04.2018 | mce mediacomeurope GmbH

nachricht Gebärdensprache neu gedacht
14.03.2018 | Universität Siegen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Birke, Kiefer, Pappel – heilsame Bäume

20.04.2018 | Unternehmensmeldung

Licht macht Ionen Beine

20.04.2018 | Physik Astronomie

Software mit Grips

20.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics