Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kreativität schafft neue virtuelle Realitäten

09.03.2004


Nur wenige Technologien verbinden Kreativität und Entwicklung so intensiv miteinander wie Multimedia. Kreative Geister haben der Allgemeinheit schon immer Eindrücke vermittelt, die alles, was wir sehen und tun, nachhaltig verändert haben. Die Bedeutung von Kreativität lässt sich daher niemals wirklich quantifizieren.

... mehr zu:
»AlterStation »Kreativität »Reality

Dies ist vielleicht ein Grund, warum mit Technologien versucht wird, kreative Einfälle mit Möglichkeiten für ihre Umsetzung in die reale Welt zu kombinieren - oder zumindest in die erweiterte Realität, die "Augmented Reality". Eine belgische Universität hat im Rahmen des von der EU finanzierten IST-Programms als Erweiterung des Projekts Art.Live die AlterStation entwickelt.

Die AlterStation sollte eine Kombination der Augmented-Reality-Werkzeuge mit der kreativen Vorstellungskraft möglich machen und so den Benutzern in höchst einzigartiger Weise Gelegenheit zur Erzeugung ganzer Welten geben. Die AlterStation verknüpft nicht nur herkömmliche und längst verfügbare Techniken mit Standard-Multimediafunktionen, sondern bereichert sie gegenüber der "Augmented Reality" auch durch zusätzliche neueste Technologien.


Die Verschmelzung von virtueller und erweiterter Realität ist eine beispiellose Innovation, insbesondere in Fällen, in denen die so erzeugten Inhalte über das Internet transportiert oder öffentlich in Echtzeit-Darstellungen präsentiert werden kann.

Nach einem zweijährigen Probebetrieb als Entwicklungsmuster hat das Endprodukt auf Roadshows und Ausstellungen genügend Aufsehen erregt, um eine praktische Nutzung durch private und öffentliche Organisationen zu rechtfertigen. Beide Sektoren erkannten schnell die innovativen Komponenten des Projekts, unter ihnen die Tatsache, dass die Lösung auf Standard-PCs lauffähig ist und in Echtzeit eine Interaktion durch Gesten gestattet.

Die AlterStation ist nicht nur als Interaktionsmechanismus für Spiele, Museen und andere Interaktivitätsbereiche attraktiv, sondern funktioniert auch als Kommunikationsinstrument. Der AlterStation liegt gleichermaßen ein sowohl pädagogisches als auch unterhaltendes Konzept zugrunde, was ein intuitives und natürliches Erkunden von Inhalten ermöglicht. Die Leistungsfähigkeit der AlterStation basiert zum Teil darauf, dass reale Objekte, die per Video aufgenommen wurden, zum Bestandteil einer erweiterten Realität werden können, so dass die Benutzer beispielsweise durch ein Aquarium oder durch die Luft fliegen können.

Die praktischen Auswirkungen der AlterStation sind in diesem frühen Stadium noch nicht voll absehbar, doch wenn das System erst einmal ausgereift und weiterentwickelt ist, dürfte es nicht nur ein beeindruckender soziokultureller Durchbruch sein, sondern auch die Art und Weise des Geschichtenerzählens und Lernens insgesamt verändern.

Kontakt:

Xavier Marchial
Université Catholique De Louvain
1 Place de l’Université
1348 Louvain-La-Neuve, Belgien
Tel: +32-48-6472331
Email: marichal@tele.ucl.ac.be

Xavier Marchial | ctm
Weitere Informationen:
http://www.tele.ucl.ac.be

Weitere Berichte zu: AlterStation Kreativität Reality

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Mehr Wissenschafts-Enthusiasten als Desinteressierte in der Schweiz
05.02.2018 | Universität Zürich

nachricht Zwischen Filterblasen, ungleicher Sichtbarkeit und Transnationalität
06.12.2017 | Schweizerischer Nationalfonds SNF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics