Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erstes Handy mit virtuellem Freund

23.02.2004


Siemens macht den ersten Schritt in die Welt der mobilen Avatare. Das neue Handy CX65 hat virtuelle Figuren integriert, die dem Nutzer etwa beim Herunterladen von Klingeltönen oder Spielen assistieren. Die virtuellen Freunde, etwa ein Vogel oder ein Comic-Männchen, machen die Bedienung des Handys benutzerfreundlicher, aber auch spielerischer. Sie tauchen beim Ein- oder Ausschalten auf, geben Töne von sich oder verändern den Gesichtsausdruck. Das Multimedia-Handy CX65, das im mittleren Preissegment angesiedelt ist, besitzt mit der integrierten Kamera auch eine Videofunktion, digitales Zoom sowie einen aufsteckbaren Blitz mit Minimierung des „Rote-Augen-Effekts“. Es wurde jetzt auf dem Mobilfunk-Kongress in Cannes vorgestellt.




In der Standardausstattung sind mehrere Charaktere vorinstalliert. Schon beim Einschalten taucht auf dem Display ein kleiner blauer Vogel auf, der mit großen Augen über seinem Nest flattert. Je nach Einstellung des Nutzers kann der virtuelle Freund auch die Gestalt einer struppigen Comic-Figur annehmen, die vor einer geblümten Tapete steht, mal genervt auf die Uhr schaut oder Richtung Badewanne spaziert. Wenn sich das Handy ins Netz einbucht oder sich bei der Übertragung von Daten im Wartezustand befindet, untermalen die Figuren die Funktionen mit Gesten: Der Vogel pickt etwa Körner auf, oder das Comic-Männchen trommelt mit den Fingern. Sie können – je nach Situation – auch Töne von sich geben; der Vogel zwitschert, das Männchen lacht.



Als Assistenten helfen sie, wenn der Anwender einen Klingelton herunterladen will. Das System ist so programmiert, das sich der virtuelle Freund automatisch mit dem Download-Bereich von Siemens mobile synchronisiert. So sind immer die aktuellsten Klingeltöne oder Bildschirmhintergründe verfügbar. Erst wenn der Nutzer einen Klingelton tatsächlich bestellt, geht das Handy über GPRS online und startet den Download. Die Bedienung ist damit einfacher als mit dem WAP-Browser. Von Siemens können auch weitere Charaktere herunter geladen werden. Netzbetreiber haben die Möglichkeit, die Figuren als Assistenten für eigene Dienste einzubinden, etwa für einen News-Service.

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens Technikkommunikation
Weitere Informationen:
http://www.my-siemens.de
http://w4.siemens.de/FuI/de/archiv/pof/heft2_03/artikel29/index.html

Weitere Berichte zu: Assistent Bedienung CX65 Comic-Männchen Handy

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik