Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Echtzeitübersetzungen während der PC-Kommunikation

28.10.2003


Die Komplexität der Sprachen mit all ihren Feinheiten, Nuancen und Betonungen, die Gesetze, denen ihre phonetischen Strukturen unterliegen, und ihre Semantik machen direkte Übersetzungen nahezu unmöglich. Neue Technologien allerdings rücken Echtzeitübersetzungen wieder in den Bereich des Möglichen.



Aethra, ein führendes und global tätiges Telekommunikationsunternehmen in Italien, beschäftigt sich gegenwärtig mit der Entwicklung eines Audio-Video-Kommunikationssystems für Echtzeitübersetzungen. Das System ist aus dem Projekt NESPOLE (Negotiating through SPOken Language in E-commerce) hervorgegangen, dessen Ziel die Bereitstellung multilingualer Online-Übersetzungen ist. Wenn ein solches System erst einmal funktioniert, wird jeder PC-Anwender in der Lage sein, ganz komfortabel vom eigenen PC aus mit anderssprachigen Menschen zu kommunizieren.



Die Architektur von NESPOLE basiert auf der flexiblen Verteilung der Module, die es für die Daten- und Videokommunikation, die Audio-Kodierung und -Dekodierung sowie die Übersetzungsprozesse nutzt. Die Übersetzungsprozesse gliedern sich in die Schritte der Spracherkennung, -analyse, -erzeugung und -synthese. Diese Schritte werden von einer Webcam unterstützt, so dass der Anwender seinen Gesprächspartner sehen und verstehen kann, auch wenn beide Gesprächsteilnehmer in unterschiedlichen Sprachen sprechen.

Ein Experimentiermodul existiert bereits; Aethra führt jedoch gegenwärtig eine Studie im Hinblick auf Modifikationen und künftige Verbesserungen des Moduls durch. Aethra hat sich bereits mit einem anderen Unternehmen in Verbindung gesetzt, das an der Übernahme der NESPOLE-Architektur interessiert ist und sie seinen Kunden verfügbar machen möchte.

Kontakt

Loredana Taddei
Aethra Srl
R&D
Via Matteo Ricci 10
60020
Ancona
ITALY
Tel: +39-071-2189866
Fax: +39-071-2189886
E-Mail: l.taddei@aethra.it

| ctm
Weitere Informationen:
http://128.242.40.146/
http://dbs.cordis.lu/fep-cgi/srchidadb?ACTION=D&SESSION=&DOC=1&RCN=EN_RCN:1254&CALLER=OFFR_TM_DE&TBL=DE_OFFR

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie