Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ein Gruppen-Kommunikations-Tool für den neuen IPv6-Netzwerkbetrieb

30.09.2003


Mit Blick auf die Telekommunikationsnetze der nächsten Generation brachte ein IST-Projekt die Migration von verbreitet genutzten Anwendungen von der Internet-Protokollversion 4 (IPv4) zur Version IPv6 hervor. Von diesen Anwendungen wurde eine Telekonferenz- und eine Telemeeting-Anwendung namens ISABEL nicht nur erfolgreich umgestellt, sondern auch weiter darauf untersucht, inwieweit sie fortschrittlichere Dienste beinhalten könnten.


ISABEL ist ein für die Kooperation in Gruppen konzipiertes Telekommunikations-Tool, das einzigartige Möglichkeiten zur Arbeitsorganisation über virtuelle private Netze (VPNs) per Internet bietet. Mit diesem Tool lassen sich Meetings oder Schulungssitzungen auf höchst zeiteffiziente Weise organisieren. Reisezeiten, die im Verlauf eines Projekts anfallen, aber auch Vorlaufzeiten für bestimmte Aktivitäten können somit beträchtlich reduziert werden, wodurch die Gesamtproduktivität in Organisationen, Gruppen oder Projekten maßgeblich gesteigert werden kann.

Auf der technologischen Basis eines modernen Mehrteilnehmer-Videokonferenzbetriebs über das Internet schafft ISABEL ein komfortables Kooperationsumfeld, das leicht auch für individuelle Anwenderwünsche konfiguriert werden kann. Dabei können die bereitgestellten Dienste gezielt auf die spezifizierten Anforderungen einer vorgegebenen Anwendergruppe abgestimmt werden, so dass für die unterschiedlichsten Zwecke ein maßgeschneiderter Support realisiert werden kann. Typische Anwendungen sind Telemeetings, Teleklassen und Telekonferenzen sowie andere Dienste, die auf spezielle Anforderungen eines Kundenmeetings abgestimmt werden können.


Im Vergleich zur herkömmlichen Videokonferenz kann diese Softwaretechnologie aus einem PC ein fortschrittliches Konferenz-Terminal oder eine vollwertige MCU (Multipoint Control Unit) machen. Ein solches Terminal kann zum Starten einer Sitzung problemlos Verbindung mit anderen Terminals aufnehmen, was in Meetings unterschiedlichster Art eine effektive Kooperation zwischen vielen Teilnehmern ermöglicht. Solche Veranstaltungen könnten beispielsweise Firmen- und Projektmeetings, Schulungs- und Fernlehrgangssitzungen, Workshops oder Kongresse sein.

Über das Transport Control Protocol (TCP) - User Diagram Protocol (UDP)/IP unterstützt ISABEL etliche Netzwerktechnologien in unterschiedlicher Kombination, so z.B. LANs, ATM, ISDN, Frame Relay und Satellitenverbindungen. Nach zehn Jahren Entwicklungszeit wurde ISABEL jetzt erfolgreich in Verbindung mit IPv4 eingesetzt. So wurde in das Projekt LONG (Laboratories over Next Generation Networks) die auf IPv6 zu migrierende Anwendung übernommen. Außerdem wurde demonstriert, dass ISABEL als Echtzeitanwendung die fortschrittlichen technischen Eigenschaften von IPv6 nutzen kann, um neue Dienst zur Verfügung zu stellen, etwa die Verteilung von Informationen über öffentliche Veranstaltungen an Empfänger außerhalb der kooperierenden Organisationen, Gruppen oder Projekte.

Kontakt

QUEMADA, Juan

Universidad Politecnica de Madrid
Head of Project Unit
Avenida Ramiro de Maeztu 7
28040
Madrid
SPAIN
Tel: +34-91-3367331
Fax: +34-91-3367333
Email: jquemada@dit.upm.es

| ctm
Weitere Informationen:
http://www.dit.upm.es
http://dbs.cordis.lu/fep-cgi/srchidadb?ACTION=D&SESSION=140682003-9-30&DOC=5&TBL=DE_OFFR&RCN=EN_RCN:1233&CALLER=OFFR_O_BUSI_DE

Weitere Berichte zu: Control Gruppen-Kommunikations-Tool IPv6 ISABEL Protocol

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Zwischen Filterblasen, ungleicher Sichtbarkeit und Transnationalität
06.12.2017 | Schweizerischer Nationalfonds SNF

nachricht Soundbar reduziert Höranstrengung
25.10.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik