Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Individuell konfigurierbarer Informationshandel per E-Commerce

23.04.2003


Die phänomenale Verbreitung des Internets als Plattform für den elektronischen Handel (E-Commerce) hat eine Vielzahl von Marktchancen und neuen Dienstleistungen entstehen lassen. Eine nicht unerhebliche Rolle spielt dabei der An- und Verkauf von Informationen. Eine Software-Neuentwicklung hat jetzt zu einer Plattform für den Datenaustausch geführt, auf der ein für die individuellen Bedürfnisse der Anwender maßgeschneiderter Informationshandel stattfinden kann.


Im Internet herrscht ein Überfluss an Informationen - das Internet und seine Benutzer werden buchstäblich mit Informationen überschwemmt. So ist allgemein bekannt, dass eine geeignete Plattform fehlt, auf der Informationsanbieter ihre Informationen bedarfsgerecht kaufen, verkaufen oder austauschen können. Zum Teil sind die Schwierigkeiten, auf die man beim Entwickeln von E-Commerce-Plattformen stößt, mit Problemen bei der angemessenen Berücksichtigung der hierfür maßgeblichen Aspekte verbunden, aber auch mit den architektonischen Anforderungen und der Natur der zum Support solcher Architekturen benötigten E-Commerce-Dienstleistungen.

Das europäische OPELIX-Konsortium hat eine Serie von Hilfsprogrammen - das so genannte CIP-Modul - entwickelt, das diese Unzulänglichkeiten beheben soll. Dieses Modul stellt Funktionen zur Verfügung, mit denen sich die erwähnten Schwierigkeiten identifizieren und beheben lassen. Zwei dieser Funktionen sind das Domain-Modell und die OPELIX-Toolserie. Beide wurden unter dem Aspekt ausgelegt, eine bedienerfreundliche und individuell konfigurierbare Funktionalität zu schaffen.


Das Domain-Modul ist ein virtueller Marktplatz für Informationen, also eine Betriebsumgebung, in der Informationen und informationsbasierte Produkte erworben, verkauft oder vermittelt werden können. Daneben ist es zum Auffinden bereits vorhandener oder künftiger funktionaler Entwicklungen von Web-basierten Dienstleistungen verwendbar. Die OPELIX-Toolserie wird für verschiedene Zwecke eingesetzt, beispielsweise zur Schaffung eine flexiblen und abgesicherten Umfeldes für Zahlungstransaktionen, zur Authentifizierung urheberrechtlicher Belange und zur Bereitstellung individualisierter Informationspakete.

Das CIP-Modul, das sich gezielt an professionelle Informationsverwerter richtet, stellt Mehrwertdienste zur Verfügung, die eine kundenspezifische Aufbereitung, Auswertung und Kombination von Multimedia-Inhalten ermöglichen. Das übergeordnete Ziel der OPELIX-Entwicklung bestand in der Schaffung der technischen Voraussetzungen zur Steigerung der Umsätze von Informationsanbietern, zur Gewinnung neuer Abonnenten sowie zur Erhöhung der Benutzerzufriedenheit.

Kontakt

ANNE-MARIE SASSEN

SchlumbergerSema
Albarracin 25
28037
Madrid
SPAIN
Tel: +32-497-503064
Fax: +34-91-7543252
E-Mail: anne-marie.sassen@sema.es

!-- Cordis Technologie-Marktplatz -->

| Cordis Technologie-Marktplatz
Weitere Informationen:
http://dbs.cordis.lu/fep-cgi/srchidadb?ACTION=D&SESSION=&DOC=1&RCN=EN_RCN:1004&CALLER=OFFR_TM_DE&TBL=DE_OFFR

Weitere Berichte zu: CIP-Modul E-Commerce Individuell Informationshandel Plattform

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht mce mediacomeurope schließt Kooperationsvertrag mit Anixe TV
13.04.2018 | mce mediacomeurope GmbH

nachricht Gebärdensprache neu gedacht
14.03.2018 | Universität Siegen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics