Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Handymarkt soll 2003 um zehn Prozent zulegen

04.12.2002


Nokia erwartet Anstieg der Nutzer von 1,1 auf 1,5 Mrd.



Der finnische Handyhersteller Nokia hat eine optimistische Prognose über die Marktentwicklung für das kommende Jahr abgegeben. So soll der weltweite Handymarkt im Jahr 2003 um zehn Prozent auf 440 Mio. Geräte wachsen, die Zahl der Mobiltelefonierer soll von 1,1 Mrd. auf 1,5 Mrd. zulegen. Diese Zahlen präsentierte Nokia-CEO Jorma Ollila heute, Dienstag, bei einem Investorenmeeting im texanischen Irving. Nokia selbst hofft im kommenden Jahr seinen Marktanteil Richtung 40 Prozent ausbauen zu können.

... mehr zu:
»Handymarkt »Mobiltelefonierer


Hohes Wachstumspotenzial sieht Ollila vor allem in neuen Produktkategorien bei Spielen, im Bilderversand und im Unternehmensbereich. Das Wachstum wird sowohl durch den Anstieg der Zahl der Mobiltelefonierer als auch durch die Verkürzung des so genannten Wiederbeschaffungszyklus angekurbelt. Gegenwärtig, so Ollila, wechselt lediglich ein Viertel der Handyuser ihr Mobiltelefon einmal im Jahr aus, was einem Wiederbeschaffungszyklus von 2,5 Jahren entspreche. Dieser Zeitraum hätte sich in den vergangenen 18 Monaten verlängert, stabilisiere sich aber nun wieder, was für die Branche einen enormen Wachstumsmotor darstelle.

Eine pessimistische Prognose gibt der Marktführer bezüglich des Infrastrukturmarktes im Mobilfunkbereich ab. Dieser soll im laufenden Jahr allgemein um 20 Prozent zurückgehen, Nokia selbst kommt dabei mit einem Rückgang von 15 Prozent etwas glimpflicher davon. Im kommenden Jahr wird sich der Markt noch nicht erholen, der Rückgang soll sich laut den Vorhersagen aber etwas abschwächen: Nokia rechnet allgemein mit einem Minus von zehn Prozent und für sich selbst von fünf bis zehn Prozent.

Georg Panovsky | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.nokia.com
http://press.nokia.com/PR/200212/883734_5.html

Weitere Berichte zu: Handymarkt Mobiltelefonierer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Design Thinking für Nachhaltigkeitsinnovationen – Toolbox zum Einsatz in Unternehmen jetzt online
15.06.2018 | Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

nachricht Messewand PIXLIP GO LED
13.06.2018 | NORD DISPLAY GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vorhersage von Kristallisationsprozessen soll bessere Kunststoff-Bauteile möglich machen

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Agrophotovoltaik goes global: von Chile bis Vietnam

20.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

20.06.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics