Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Revolution für Vereine: neues Mobilfunk-Angebot für Mitglieder

06.05.2008
c4society GmbH und der Serviceprovider ensercom starten ein revolutionäres Konzept für Vereine in Deutschland. Gemeinsam wurde eine Plattform entwickelt die es ermöglicht, Vereinen und Communities eine eigene Mobilfunk-Marke bereitzustellen.

as neue Konzept wurde speziell für Vereine und Communities entwickelt und erlaubt es diesen, unter eigenem Namen und eigener Marke ein eigenständiges Mobilfunkprodukt für Mitglieder anzubieten, den Verein zu organisieren sowie alle Ereignisse den Mitgliedern gegenüber transparent darzustellen.

Der technische Part wurde in Zusammenarbeit mit der ensercom realisiert. Der Verein muss sich lediglich unter www.vereine-mobil.de registrieren und sein Logo zur Verfügung stellen. Alle erforderlichen Prozesse, Werkzeuge und WEB-Seiten werden in den Farben und mit dem Logo des Vereins bzw. der Community bereitgestellt. Somit wird es Vereinen in Deutschland ermöglicht, eine neue Form der Mitgliederbindung und der Mitgliederkommunikation in das Vereinsleben zu integrieren.

Beispiele: Vereinsmitglieder können den Flat-One Tarif ordern und zu anderen Vereinsmitgliedern sowie ins Festnetz für nur 1ct. pro Minute telefonieren. Mit dem c4 Xplorer kann der Verein Organisations- und Planungswerkzeuge nutzen, um so die Mitglieder aktiv in die Kommunikationsprozesse einzubinden.

... mehr zu:
»Community »Tarif

Sämtliche Prozesse werden von den Partnern ensercom und c4society zur Verfügung gestellt und betrieben. Die Vereine müssen nichts investieren und können sich auf die "Bewerbung" Ihrer Mitglieder, Angehörigen und Freunde konzentrieren. Vereine erhalten durch das erweiterte Angebot klare Mehrwerte und steigern somit auch ihre Attraktivität für Mitglieder. Darüber hinaus profitiert der Verein von jedem Vertrag und jedem Gespräch.

Infos und Anmeldung unter www.vereine-mobil.de

Zur Zusammenarbeit zwischen ensercom und c4society

Die Kommunikation unter Vereinsmitgliedern zu fördern und den Club-Gedanken zu erweitern stellt für die c4society und die ensercom ein überaus spannendes und zukunftsträchtiges Community-Projekt dar.

Vereinsmitglieder erhalten einen der attraktivsten Tarife im deutschen Mobilfunk", so Carsten Becker Geschäftsführer der ensercom. Michael Schmid, Geschäftsführer der c4society GmbH ergänzt: "Die Auswahl des richtigen Partners stand von Anfang an im Vordergrund. Die Erfahrung und Referenzen der ensercom GmbH, die Qualität der eingesetzten Plattform sowie die hervorragende Netzinfrastruktur waren für uns der Garant für eine kosteneffiziente Implementierung."

Über ensercom:

Die ensercom GmbH stellt als erfahrenes Telekommunikationsunternehmen und Service Provider ihren Kunden Plattformen zum Aufbau eigener Mobilfunkangebote zur Verfügung. Die ensercom-Plattform für die schnelle und effiziente Implementierung von Mobilfunkdienstleistungen wird auf der Basis bestehender Festnetz- und Mobilfunk-Netze betrieben. Die darüber realisierten Kundenportale sind modular aufgebaut, können individuell gebrandet werden und beinhalten Tarifkompenten, Shopsysteme, Kundenservice, Billing- und Carrierservices. Das komplette System kann per Application Service Providing genutzt werden. Darüber hinaus berät die ensercom beim Aufbau neuer Geschäftsmodelle für Kundenbindungssysteme und unterstützt bei deren Vermarktung. Das Produktportfolio umfasst sowohl die Hardware für den Massenmarkt als auch den Plattformbereich mit Portalen, Carrier Services und EU-zertifizierten Billingsystemen. Die Fokussierung auf schlanke Geschäftsprozesse und einfache Schnittstellen garantieren eine einfache Implementierung und garantieren den wirtschaftlichen Erfolg. Die ensercom Kunden können sich somit auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und erhalten ein auf sie und Ihre Endkundenbedürfnisse zugeschnittenes Mobilfunkprodukt.

Die Ensercom GmbH mit Sitz in Singen am Bodensee ist ein Tochterunternehmen der ensercom Holding AG. Ziel der Ensercom Gruppe ist es die Marktführerschaft unter den MVNEs zu erreichen und als White Label Anbieter die Kundenmarken zu stärken.

Über c4society:

Die c4society GmbH [see for society] hat sich darauf spezialisiert, Wissen, Methoden und Verfahren aus Industrie und Wirtschaft auf Vereine und Communities zu übertragen. c4society unterstützt sowohl Unternehmen als auch Vereine bei Bewältigung anstehender Change-Prozesse und steht hierbei für Kreativität, Objektivität und Professionalität. Das Verständnis um Geschäftsprozesse, die Erfahrungen zu Communities und das fundierte IT-Know How sind die Bausteine, die c4society zu einem interessanten Partner für Wirtschaft und Vereine machen. c4sociey wurde 2007 durch Udo Zegar, Michael Schmid und Martin Seidel ins Leben gerufen. Vereine Mobil ist eine Marke der *c**4**society*

Claudia Burkhardt | PRBüro Berlin
Weitere Informationen:
http://www.ensercom.de
http://www.vereine-mobil.de
http://www.c4society.de

Weitere Berichte zu: Community Tarif

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

nachricht Content-Marketing: In der Praxis angekommen - Studie zu Content-Marketing-Strategien
15.07.2016 | PFH Private Hochschule Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

ICTM Conference 2017: Production technology for turbomachine manufacturing of the future

16.11.2016 | Event News

Innovation Day Laser Technology – Laser Additive Manufacturing

01.11.2016 | Event News

#IC2S2: When Social Science meets Computer Science - GESIS will host the IC2S2 conference 2017

14.10.2016 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einzelne Proteine bei der Arbeit beobachten

08.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen

08.12.2016 | Messenachrichten

Seminar: Ströme und Spannungen bedarfsgerecht schalten!

08.12.2016 | Seminare Workshops