Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI

03.01.2017

Die Technik des Fraunhofer HHI für „Compressed Domain Tile Aggregation“ mit HEVC ermöglicht VR-Videoanwendungen mit erheblich reduzierten Video-Bitraten und Decoder-Anforderungen. Das auf Videokacheln basierende DASH Streaming vom Fraunhofer HHI erlaubt eine hohe Videoqualität in der aktuellen Blickrichtung des Nutzers während die Videoqualität des restlichen Videoinhalts mit niedrigerer Auflösung gestreamt wird. Dieser Ansatz kann den Video-Bitstream ohne umfangreiche Transcodierung an die aktuelle Blickrichtung des Nutzers anpassen. Das Fraunhofer HHI zeigt diese Technologie auf der CES Messe in Las Vegas am Stand 20944, South Hall 1.

Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC – Wegbereiter für hochwertige 360-Grad-Videos vom Fraunhofer HHI auf der CES zu sehen

Die Technik des Fraunhofer HHI für „Compressed Domain Tile Aggregation“ mit HEVC ermöglicht VR-Videoanwendungen mit erheblich reduzierten Video-Bitraten und Decoder-Anforderungen. Das auf Videokacheln („Tiles“) basierende DASH Streaming vom Fraunhofer HHI erlaubt eine hohe Videoqualität in der aktuellen Blickrichtung des Nutzers während die Videoqualität des restlichen Videoinhalts mit niedrigerer Auflösung gestreamt wird.

Dieser Ansatz kann den Video-Bitstream ohne umfangreiche Transcodierung an die aktuelle Blickrichtung des Nutzers anpassen. Mit dieser Technik werden dem Betrachter individuelle Videoausschnitte angeboten. Dabei wird eine Konfiguration ausgewählt, die zur Blickrichtung und dem Internetdurchsatz sowie dem eingesetzten Videodecoder des Nutzers passt. Das Fraunhofer HHI zeigt diese Technologie auf der CES Messe in Las Vegas am Stand 20944, South Hall 1.

Die ultrahohe Auflösung innerhalb des Benutzer-Ansichtsfensters ist erforderlich, um ein vollständiges Eintauchen in VR-Videoanwendungen zu erreichen. Die Abdeckung des gesamten 360-Grad-Video-Bereichs würde ohne Weiteres zu einer mehrfachen UHD-Auflösung führen. So große Datenmengen stellen eine große Herausforderung für die gesamte Kette des hochmodernen Video-Streamings dar.

Der erforderliche Datendurchsatz für das Streamen von 360-Grad-Videos über das Internet kann nicht für viele Benutzer bereitgestellt werden. Zudem enthalten die meisten VR-relevanten Geräte – wie etwa Mobiltelefone – Hardware-Videodecoder, die für die konventionellen Auflösungen FullHD und 4K konzipiert sind. Aufgrund dieser Einschränkungen wird ein neuer Ansatz für die Adaptivität von Bitrate und Auflösung in VR-Videoanwendungen benötigt.

Die Technik des Fraunhofer HHI für Compressed Domain Tile Aggregation mit HEVC bewältigt die Herausforderungen von Inhalten mit ultrahoher Auflösung bei begrenzten Decoder-Möglichkeiten. In einem traditionellen Service-Design würden Streams mit Ausrichtung je Benutzer oder je Ansichtsfenster angeboten werden. Dabei gibt es keine gute Skalierbarkeit und es entstehen hohe Speicher- und Codierungskosten.

Bei Nutzung der Technik des Fraunhofer HHI kann einfach und spontan sowie ohne intensive Bearbeitung auf der Server- bzw. der Betrachterseite ein angepasster Bitstream für jeden Benutzer erstellt werden. Die Videoinhalte außerhalb des aktuellen Ansichtsfensters des Benutzers werden in niedriger Qualität oder Auflösung übertragen, was eine größere Effizienz beim Datendurchsatz und der Decoder-Nutzung ermöglicht. Außerdem erlaubt diese Lösung die Nutzung eines einzelnen Videodecoders auf Endgeräten.

Vollständige und marktreife Streaming-Lösungen können auf der Grundlage von etablierten Standard-Familien wie etwa MPEG ISO Base Media File Format oder MPEG DASH implementiert werden – diese sind mit der Technik Compressed Domain Tile Aggregation des Fraunhofer HHI vollständig kompatibel.

Weitere Informationen:

https://www.hhi.fraunhofer.de/presse-medien/pressemitteilungen.html

Anne Rommel | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

Weitere Berichte zu: CES DASH HEVC HHI Nachrichtentechnik Streaming Virtuelle Realität

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Moderne Medientechnik im Atlasgebirge
17.08.2017 | Universität Siegen

nachricht Wissenschaftler entschlüsseln das „perfekte Selfie“
26.06.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Der Strahl, der unsichtbar macht

Eine neue Tarnkappen-Technologie wurde an der TU Wien entwickelt: Ein spezielles Material wird von oben so bestrahlt, dass es einen seitlich ankommenden Lichtstrahl ungestört passieren lässt.

Wie macht man Materialien unsichtbar? Ein Forschungsteam der TU Wien hat mit Unterstützung aus Griechenland und den USA einen neuen Ansatz für...

Im Focus: Sprechverbot für Bakterien

HZI-Forscher ebnen den Weg für neue Wirkstoffe, die Krankenhauskeime verstummen lassen

Immer mehr krankheitserregende Bakterien entwickeln Resistenzen gegen die gängigen Antibiotika. Einer dieser Problemkeime ist Pseudomonas aeruginosa, der beim...

Im Focus: Silencing bacteria

HZI researchers pave the way for new agents that render hospital pathogens mute

Pathogenic bacteria are becoming resistant to common antibiotics to an ever increasing degree. One of the most difficult germs is Pseudomonas aeruginosa, a...

Im Focus: Artifizielle Enzyme für die Wasserstoffkonversion

Wissenschaftler vom MPI für Chemische Energiekonversion in der ersten Ausgabe des neuen Journals JOULE.

Cell Press hat kürzlich die erste Ausgabe des neuen Journals JOULE herausgegeben, welches der nachhaltigen Energieforschung gewidmet ist.

Im Focus: Artificial Enzymes for Hydrogen Conversion

Scientists from the MPI for Chemical Energy Conversion report in the first issue of the new journal JOULE.

Cell Press has just released the first issue of Joule, a new journal dedicated to sustainable energy research. In this issue James Birrell, Olaf Rüdiger,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

3. BF21-Jahrestagung „Car Data – Telematik – Mobilität – Fahrerassistenzsysteme – Autonomes Fahren – eCall – Connected Car“

13.09.2017 | Veranstaltungen

Der Kosmos auf allen Skalen

13.09.2017 | Veranstaltungen

Innovative Forschungstrends in der computer- und roboterassistierten Chirurgie

12.09.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flexibler Leichtbau für individualisierte Produkte durch 3D-Druck und Faserverbundtechnologie

13.09.2017 | Materialwissenschaften

Neuer Hemmstoff, neue Hoffnung

13.09.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur rechten Zeit am rechten Ort / Helmholtz errichtet flexibles Messsystem zur Erdbeobachtung

13.09.2017 | Geowissenschaften