Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BMBF-Förderung: Eine Million Euro für "TUCnet"

15.05.2002


"TUCnet"-Koordinator Dr. Olaf Gierhake (links) und der Rektor der TU Chemnitz, Prof. Dr. Günther Grünthal, freuen sich über die Förderzusage des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. (Foto: TU Chemnitz)


Unternehmer-Netzwerk der TU Chemnitz siegt im EXIST-Transfer-Wettbewerb


Das von der TU Chemnitz initiierte Unternehmer-Netzwerk "TUCnet" wird in den nächsten drei Jahren mit rund einer Million Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziell unterstützt. Gestern erhielt "TUCnet" als Sieger des bundesweiten EXIST-Transfer-Wettbewerbes eine Förderzusage und konnte sich damit gegen rund 50 Mitbewerber durchsetzen.

"Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg, zeigt er doch einmal mehr, dass wir in Chemnitz in Sachen Technologietransfer und Gründerförderung auf dem richtigen Weg sind", sagte der Rektor der Technischen Universität Chemnitz, Prof. Dr. Günther Grünthal, nach Bekanntgabe der Entscheidung. Ziel des Unternehmer-Netzwerkes "TUCnet" ist es, Firmengründungen aus dem Umfeld der Chemnitzer Universität, der Fachhochschulen Zwickau und Mittweida sowie anwendungsorientierter Forschungseinrichtungen zu stimulieren und beratend zu begleiten. Zu diesem Zweck werden Anlaufstellen direkt bei den beteiligten Hochschulen eingerichtet, um eine bestmögliche Betreuung und kurze Wege zu gewährleisten.


Das neue Gründernetzwerk "TUCnet" will das bereits vorhandene Beratungsangebot für Jungunternehmer nicht ersetzen, im Gegenteil: "Wir verstehen uns als Mittler, der auf die regionalen Beratungsangebote verweist und ergänzt, wo es nötig ist", erläutert Dr. Olaf Gierhake, der den Antrag für "TUCnet" ausgearbeitet hat und ihn im Beisein des Rektors vor dem Entscheidungsgremium in Berlin erfolgreich präsentieren konnte. "Auf diese Weise begleiten wir die Gründung und die ersten Jahre eines jungen Technologieunternehmens eher als Partner und weniger als Berater", so Dr. Gierhake, der selbst bereits eine Reihe von Unternehmen gegründet und erfolgreich aufgebaut hat und derzeit die im Wiederbesetzungs-Verfahren befindliche "Gründer-Professur" der TU Chemnitz vertritt.

Ein erstes Spin Off-Unternehmen von "TUCnet" hat sich schon formiert. Es heißt "audimax management consulting group" (AMCG) und wurde von sieben Chemnitzer Studenten verschiedener Fachrichtungen gegründet. Gemeinsam mit "TUCnet"-Koordinator Dr. Gierhake bemühen sich die AMCG-Mitstreiter in Zukunft um Beratungsaufträge in der lokalen Wirtschaft, die sie in interdisziplinär besetzten Arbeitsgruppen bearbeiten werden.

Nach der Förderzusage durch das Bundesministerium geht für "TUCnet" nun die Arbeit in den nächsten Monaten richtig los. Interessenten aus Südwestsachsen, die sich als potenzielle Mitarbeiter, Gründer, Unternehmer, Sponsoren und Kooperationspartner an "TUCnet" beteiligen wollen, können sich direkt an Dr. Gierhake unter olaf.gierhake@web.de wenden.
Auch der Postweg ist möglich:
Technische Universität Chemnitz
Dekanat der Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Dr. Olaf Gierhake (TUCnet)
09107 Chemnitz
Telefon (01 72) 256 13 410 oder
per E-Mail olaf.gierhake@web.de

Alexander Friebel | idw

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Interdisziplinäre Forschung:

nachricht Multidisziplinäre Studie regt neue Strategie zur Medikamentenentwicklung an
15.01.2018 | Heidelberger Institut für Theoretische Studien gGmbH

nachricht Interaktionen zwischen einfachen molekularen Mechanismen führen zu komplexen Infektionsdynamiken
09.01.2018 | Institute of Science and Technology Austria

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Interdisziplinäre Forschung >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften