Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erstes europaweites Verteilnetz für digitales Kino

27.10.2005


T-Systems baut erstes europaweites Verteilnetz für digitales Kino auf / Vertrag mit ASTRA sichert Satellitenübertragung

T-Systems und SES ASTRA unterzeichneten einen Kooperationsvertrag für das Verteilen digitaler Kinofilme über ASTRA-Satelliten. Damit baut die Geschäftskundensparte der Deutschen Telekom das erste europaweite Verteilnetz für digitales Kino auf. Zur kompletten Dienstleistung von T-Systems gehören Übertragen, Speichern und Verwalten digitaler Kinofilme. Das elektronische Verteilen dieser Filme ist kostengünstiger als das Kopieren von Zelluloid-Film und dessen Versand. Darüber hinaus erreichen Filme auf diesem Weg alle Kinos zeitgleich: So sieht der Kinogänger den neuesten Blockbuster auch in kleinen Kinos gleich zum Filmstart.

"SES ASTRA ist eine treibende Kraft bei der Digitalisierung und kann die Vorteile der Satellitenübertragung auch bei der Distribution von Filmen an Kinos voll entfalten", sagte Thomas Wrede, Vice President Product Management von SES ASTRA. "Zusammen mit T-Systems können wir der Kino- und Medienbranche ein funktionsfähiges System für die effiziente Verteilung digitaler Kinosignale in ganz Europa anbieten. Für uns ist der Vertrag mit T-Systems zugleich ein weiterer Schritt, um unsere Orbitalposition 23.5° Ost für New Media, Content on Demand und andere innovative Dienste auszubauen."

"Nachdem Hollywood-Studios die Spezifikationen für Digital Cinema verabschiedet haben, besteht nun für alle Beteiligten ein hohes Maß an Investitionssicherheit", sagte Timo von Lepel, Mitglied der Geschäftsleitung Media&Broadcast bei T-Systems. von Lepel weiter: "Dank der Zusammenarbeit mit SES ASTRA sind wir jetzt in der Lage eine Verteilplattform in Betrieb zu nehmen, die allen Anforderungen an das digitale Kino gerecht wird. Die gesamte Dienstleistung steht ab sofort zur Verfügung."

T-Systems bietet nicht nur das Komplettpaket für das digitale Kino, sondern auch einzelne Komponenten wie die serverbasierte Kino-Inhouse-Lösung "Feature Film DC": Dabei stellt der Vorführer Filme, Trailer und Werbeblöcke am Rechner zusammen und weist sie den Sälen zu. Die Lösung entspricht den Spezifikationen der Digital Cinema Initiative (DCI).

Media & Investor Relations | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.t-systems.de

Weitere Berichte zu: ASTRA Cinema Kino SES Verteilnetz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Interdisziplinäre Forschung:

nachricht Multidisziplinäre Studie regt neue Strategie zur Medikamentenentwicklung an
15.01.2018 | Heidelberger Institut für Theoretische Studien gGmbH

nachricht Interaktionen zwischen einfachen molekularen Mechanismen führen zu komplexen Infektionsdynamiken
09.01.2018 | Institute of Science and Technology Austria

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Interdisziplinäre Forschung >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

Registrierung offen für Open Science Conference 2018 in Berlin

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips

16.01.2018 | Informationstechnologie

Diagnostik der Zukunft - Europäisches Projekt zur Erforschung seltener Krankheiten startet

16.01.2018 | Förderungen Preise

Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

16.01.2018 | Biowissenschaften Chemie