Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Nanosynthese von Eisen

26.02.2004


Dem französischen Labor für Koordinationschemie (LCC) in Toulouse ist es kürzlich gelungen, in Zusammenarbeit mit Physikern von Motorola Nanowürfel von Eisen zu synthetisieren. Diese Würfel sind 7 Nanometer lang (ein Nanometer entspricht einem Milliardstel Meter). Die Wissenschaftler konnten ebenfalls die Selbstorganisation dieser Würfel beobachten, die in der Lage sind dreidimensionale kristalline Supernetzwerke zu formieren. Diese magnetischen Nanopartikel können künftig als Mikrokomponenten benutzt werden.

... mehr zu:
»Eisen »LCC »Nanometer »Nanopartikel »Synthese

Das LCC beschäftigt sich seit 10 Jahren mit chemischen Methoden, die die Synthese von Nanopartikeln von Eisen kontrollieren können. Das Problem liegt darin, dass Eisen im nichtoxydierten Zustand zu erhalten. Überdies sind die Forscher des LCC in der Lage, das Wachstum der Nanopartikel zu kontrollieren, um monodisperse würfelförmige Partikel zu erhalten. Dank der Nutzung der organometallischen Chemie ist es jetzt möglich, Nanoobjekte herzustellen, deren Größe, Gestalt und Reinheit kontrolliert werden, um sie im Bereich der Nanoelektronik einzusetzen.

Die Herausforderungen der Miniaturisierung im Bereich der Mikroelektronik führten im Jahre 2000 zur Gründung einer Partnerschaft zwischen Motorola und dem LCC. Eines der Ergebnisse dieser Kooperation ist die Herstellung dieser Eisennanowürfel, deren Anwendung in Netzwerkform zur Herstellung von elektronischen Mikroschaltkreisen beitragen könnte. Ein anderes Ergebnis dieser Aktivität ist die Synthese von Kobalt-Nanostäbchen, die sich in zweidimensionalen Netzwerken organisieren (diese Arbeit wurde vom Fachjournal „Angewandte Chemie“ als „Very important paper“ beschrieben).


Diese Grundlagenforschung hat direkte praktische Anwendungen, zum Beispiel für die Herstellung von Handys mit neuen Funktionen bei gleichzeitiger Miniaturisierung.

Kontakt:

Bruno Chaudret
+ Laboratoire CNRS de Chimie de Coordination
205, route de Narbonne
F-31077 Toulouse Cedex 4, Frankreich
Email: chaudret@lcc-toulouse.fr
oder - chaudret@cict.frchaudret@cict.fr
Tel. +33 5 61 33 31 81

Quelle: Wissenschaft-Frankreich Nummer 48 vom 26.02.2004, Französische Botschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Kostenloses Abonnement durch E-Mail : sciencetech@botschaft-frankreich.de

Jean-Michel Nataf | Wissenschaft-Frankreich
Weitere Informationen:
http://www.lcc-toulouse.fr/equipes/equipe_l/equipe_l.html

Weitere Berichte zu: Eisen LCC Nanometer Nanopartikel Synthese

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Interdisziplinäre Forschung:

nachricht Neues Labor für die Aufbautechnik von ultradünnen Mikrosystemen
21.02.2017 | Hahn-Schickard

nachricht 36 Forschungsprojekte zu Big Data
21.02.2017 | Schweizerischer Nationalfonds SNF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Interdisziplinäre Forschung >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

Impacts of mass coral die-off on Indian Ocean reefs revealed

21.02.2017 | Earth Sciences

Novel breast tomosynthesis technique reduces screening recall rate

21.02.2017 | Medical Engineering

Use your Voice – and Smart Homes will “LISTEN”

21.02.2017 | Trade Fair News