Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mehr Qualität durch europäischen Austausch

17.10.2000


... mehr zu:
»MHH »Pseudomonas"
Europäisches Graduiertenkolleg "Pseudomonas" an MHH und GBF
Mit sechs Doktoranden startet jetzt das erste Europäische Graduiertenkolleg "Pathogenität und Biotechnologie von Pseudomonas" an der Gesellschaft für
Biotechnologische Forschung (GBF) und der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Das Graduiertenkolleg wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bis zu neun Jahre lang gefördert.

"Indem wir so Ausbildung und Forschung zwischen der MHH, der GBF, der Technischen Universität Dänemark und der Universität Kopenhagen bündeln, wollen wir als Spitzen-Verbund in der Pseudomonasforschung beste Ausbildungsmöglichkeiten für den Nachwuchs bieten", sagt Prof. Dr. Kenneth Timmis, Leiter des Bereichs Mikrobiologie der GBF. Pseudomonaden sind fast überall vorkommende Bodenbakterien und zugleich Verursacher schwerer Krankheiten. So kann der Keim Pseudomonas aeruginosa Infektionen besonders bei Brandwunden bis hin zu Lungenentzündungen verursachen. Die Erreger sind schwierig zu bekämpfen und insbesondere für Patienten mit der Erbkrankheit zystische Fibrose (Mukoviszidose) ein großes Problem.

Durch das neue Ausbildungsmodell soll die Qualität von Doktorarbeiten erhöht werden. Vorgesehen sind dazu zum Beispiel ein längerer Auslandsaufenthalt sowie zusätzliche Kurse, Sommerschule und Seminare. Den Start für die Teilnehmer von GBF und MHH bildet eine Einführungswoche, in der unter anderem Grundkenntnisse der Bioinformatik vermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Dipl.-Biol./Dipl.-Journ. Thomas Gazlig | idw

Weitere Berichte zu: MHH Pseudomonas"

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Interdisziplinäre Forschung:

nachricht Multidisziplinäre Studie regt neue Strategie zur Medikamentenentwicklung an
15.01.2018 | Heidelberger Institut für Theoretische Studien gGmbH

nachricht Interaktionen zwischen einfachen molekularen Mechanismen führen zu komplexen Infektionsdynamiken
09.01.2018 | Institute of Science and Technology Austria

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Interdisziplinäre Forschung >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Kobold in der Zange

17.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

Mit Elektrizität Magnetismus umschalten

17.01.2018 | Physik Astronomie

Maßgeschneiderte Eigenschaften erlauben Einblicke in Quantenpunkte

17.01.2018 | Physik Astronomie