Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wie viel Vertrauen hat der "Metzger des Vertrauens"?

08.02.2001


... mehr zu:
»Fleischerei
Forschungsprojekt an der Uni Rostock zur Fleischvermarktung gefördert

Das Vertrauen der Bundesbürger in die Sicherheit von Fleisch ist

nachhaltig ins Wanken gekommen. Dies betrifft insbesondere das anonyme Steak in der Kühltheke der großen Verbrauchermärkte und Discounter. Auf der anderen Seite sind auch der Direktvermarktung landwirtschaftlicher Betriebe Grenzen gesetzt - welcher Städter möchte schon für jedes Stück Wurst "über Land" fahren müssen?

Die Edmund-Rehwinkel-Stiftung in Frankfurt ermöglicht nun dem Institut für Agrarökonomie und Verfahrenstechnik der Universität Rostock, sich mit einem Kompromiss zwischen den beiden beschriebenen Vertriebsformen auseinanderzusetzen. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Fleischer-Verband e.V. werden diejenigen Fleischereien und Restaurants betrachtet, die ihr Fleisch direkt vom Landwirt beziehen. Für diesen Vertriebsweg wurde die Bezeichnung "zweistufige Vermarktung" gewählt. Projektleiter Dr. Stefan Mann: "Uns interessiert, unter welchen Voraussetzungen in der zweistufigen Fleischvermarktung hohe Qualität zu günstigen Preisen bereitgestellt werden kann. Außerdem soll der Einfluss der Kommunikationspolitik der Fleischer und Gaststätten auf das Vertrauen der Konsumenten in das erworbene Produkt untersucht werden."

Zehn Fleischereien und fünf Restaurants mit direktem Bezug vom Landwirt werden in den nächsten Monaten zu Kosten, Qualitätsmanagement und Informationspolitik befragt. Mit insgesamt 300 Kunden dieser Unternehmen wird das Gespräch über Informationsstand und Einschätzungen zur Produktsicherheit gesucht. Aufgrund der Aktualität der Thematik bemühen sich die beteiligten Wissenschaftler darum, noch in diesem Jahr eine Beurteilung der Potenziale und Probleme der zweistufigen Fleischvermarktung vornehmen und veröffentlichen zu können. Die angeschlagene Fleischwirtschaft - soviel steht fest - hat jedenfalls Hilfestellungen bei der Auswahl zukunftsfähiger Vertriebsschienen bitter nötig.

Dr. Stefan Mann
T: 0381 498 2121

Dr.-Ing. Karl-Heinz Kutz | idw

Weitere Berichte zu: Fleischerei

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Interdisziplinäre Forschung:

nachricht Multidisziplinäre Studie regt neue Strategie zur Medikamentenentwicklung an
15.01.2018 | Heidelberger Institut für Theoretische Studien gGmbH

nachricht Interaktionen zwischen einfachen molekularen Mechanismen führen zu komplexen Infektionsdynamiken
09.01.2018 | Institute of Science and Technology Austria

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Interdisziplinäre Forschung >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften