Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sattellift - mehr Sicherheit beim Radfahren

28.02.2013
Schon bald steht der Frühling vor der Tür und mit ihm die Lust, das Fahrrad wieder aus der Garage zu holen. Doch was für jüngere Menschen noch leicht zu handhaben ist, kann für ältere Menschen zur Höllentour werden.

Als die 70jährige Marlies R. mit ihrem Fahrrad an der Ampel anhielt, blieb sie mit der Jacke am Sattel hängen und kippte seitlich um. Sie prallte mit dem Becken auf die Bordsteinkante, die Folgen waren ein Beckenbruch und sechs Wochen Krankenhausaufenthalt mit bewegungslosem Liegen. Was Marlies R. passiert ist, kommt häufig vor.


Bildrechte:
LIEBE-BIKE Elektrofahrräder

Viele Unfälle passieren älteren Menschen nicht beim Fahrradfahren, sondern beim Auf- und Absteigen. Eigentlich müsste der Sattel so niedrig sein, dass der Fahrer beim Anhalten mit beiden Füßen auf dem Boden steht und nicht abspringen muss. Zum Fahren muss der Sattel aber wieder so hoch sein, dass man angenehm treten kann.

Dieses Problem löst jetzt ein praktischer Sattellift. Er wird anstelle der Sattelstütze an das Fahrrad montiert und kann bei fast allen Fahrrädern mit einem Sattelrohrdurchmesser von 25 bis 32 mm verwendet werden. Mit dem Sattellift lässt sich der Sattel innerhalb eines Bereiches von 120 mm stufenlos auf jede beliebige Höhe einstellen, auch während der Fahrt. Eine Gasdruckfeder sorgt dafür, dass sich der Sattellift bei Belastung nach unten und bei Entlastung wieder nach oben bewegt - wie bei einem Büostuhl. Der Sattellift ist patentiert und vom TÜV Rheinland geprüft.

... mehr zu:
»Fahrrad »Radfahren »Sattel »Sattellift

In einem Film werden Funktion und Montage des Sattellift anschaulich gezeigt: www.sattellift.de.

LIEBE-BIKE Elektrofahrräder ist ein Familienunternehmen mit Sitz in Köln Porz Ensen. Das Unternehmen hat sich ganz der E-Mobilität verschrieben: angeboten werden Zwei- und Dreiräder mit Elektroantrieb sowie Spezialfahrräder für Behinderte und Senioren und weitere Sonderfahrzeuge mit E-Motor.

Pressekontakt:
Andrea Liebe
LIEBE-BIKE Elektrofahrräder
Tel.: 02203 12020
E-Mail: a.liebe@liebe-bike.de

Andrea Liebe | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.liebe-bike.de

Weitere Berichte zu: Fahrrad Radfahren Sattel Sattellift

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Roboter schafft den Salto rückwärts
17.11.2017 | Boston Dynamics

nachricht Neu entwickelter Therapiesitz hilft beeinträchtigten Menschen
18.05.2017 | Jade Hochschule - Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik