Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fahrrad treibt Wasserpumpe an

02.06.2010
Entwicklungsprojekt verbessert landwirtschaftliche Technik

Bauern in Guatemala steigen künftig in die Pedale, wenn sie zur Bewässerung ihres Landes Wasser pumpen. Das ermöglicht eine Entwicklung von Jon Leary, Ingenieurswissenschaftler an der Universität Sheffield. Seine "Bicibomba" ist eine mobile Wasserpumpe, die per Fahrrad angetrieben und transportiert wird. "Die Pumpe soll eine Verbesserung für die Bauern ländlicher Regionen bringen, in denen es noch keinen elektrischen Strom gibt", erklärt Leary im pressetext-Interview.

Potenzial von Waschmaschine bis Mühlen

Fahrradmaschinen sind in Guatemala weit verbreitet dank der NGO "Maya Pedal", das sich auf die Verarbeitung gebrauchter Fahrräder aus den USA und Kanada zu Alltagshilfen spezialisiert hat. So gibt es etwa bereits serienmäßig Mühlen für Mais, Soja und Kaffee, Dreschmaschinen, Küchenmixer und Betonmischer. Für Metallschärfer, Waschmaschinen, Stromgeneratoren und Holzsägen existieren bisher Prototypen. "Ziel ist jeweils, umweltfreundliche Maschinen aus Recyclingmaterialien zu konstruieren, die die Entwicklung fördern", so Leary.

Die Erfindung des Briten ergänzt ein handelsübliches Fahrrad um einen Rahmen mit einer elektrischer Pumpe. Das Hinterrad hat versetzt den Rotor des Elektromotors in Drehung, der zur Verbesserung der Haftung mit dem Gummi eines gebrauchten Reifens ausgekleidet ist. Die gesamte Konstruktion benötigt bloß Alteisenteile für den Rahmen sowie eine elektrische Zentrifugalpumpe. Erfolgreich getestet wurde das Gerät auf mehreren Pumphöhen, wobei sie auf flachem Grund eine Durchflussleistung von 40 Litern, bei 26 Metern Höheunterschied noch immerhin fünf Liter pro Minute erreicht.

Pumpe als Fahrradtasche

Eine Wasserpumpe befand sich zwar schon bisher im Produktsortiment von Maya Pedal, doch war diese für das Hochpumpen von Grundwasser ausgerichtet. Der Fortschritt von Learys Entwicklung beruht auf dessen leichter Transportierbarkeit. Nach dem Pumpvorgang wird die Pumpe bloß nach oben geklappt und gleicht somit einer Fahrradtasche, die bequem transportiert werden kann. Das erlaubt den bäuerlichen Nutzern, Wasser vom Grund schrittweise über zwischengelagerte Tanks bis an die Spitze eines Hügels zu pumpen.

Das von Ingenieure ohne Grenzen geförderte und mit Maya Pedal durchgeführte Entwicklungsprojekt wird mittlerweile in Guatemala und Mexiko produziert. "Eine Präsentation in England hat auch Interessenten aus Malawi angesprochen, wo das System demnächst ebenfalls umgesetzt wird", so der Forscher über die Folgen seiner Dissertation.

Weitere Informationen unter http://www.shef.ac.uk/mediacentre/2010/1635.html

Johannes Pernsteiner | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.sheffield.ac.uk

Weitere Berichte zu: Fahrrad Fahrradtasche Guatemala Pedal Pumpe Waschmaschine Wasserpumpe

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Roboter schafft den Salto rückwärts
17.11.2017 | Boston Dynamics

nachricht Neu entwickelter Therapiesitz hilft beeinträchtigten Menschen
18.05.2017 | Jade Hochschule - Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten