Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Displayschutz für anspruchsvolle Einsatzbereiche

22.03.2013
3M präsentiert neue Schutzfolie Vikuiti ARMR220
Mit der Displayschutzfolie Vikuiti ARMR220 präsentiert das Multi-Technologieunternehmen 3M eine Innovation für den Militär-, Medizin- und Industriebereich. Der neue Displayschutz hilft, teure Monitore trotz intensiver Nutzung vor einem frühzeitigen Verschleiß zu schützen und Kosten zu sparen.

Arbeitsverzögerungen durch ein defektes Gerät und zusätzliche Kosten für einen Ersatz sind ärgerliche Folgen eines frühzeitigen Verschleißes von Elektronikgeräten. Um sie effektiv zu schützen und ihre Haltbarkeit zu verlängern, stellt 3M Optical Systems die Vikuiti Displayschutzfolie ARMR220 vor.

Sie löst mit zahlreichen Neuerungen die erfolgreiche Vikuiti Displayschutzfolie ARMR200 ab, verfügt über Farbneutralität, verbesserte Anti-Reflexionseigenschaften und ist Touch-kompatibel. Zudem unterstützt eine neue Hartbeschichtung die Kratzbeständigkeit. Dank einer innovativen Klebstofftechnologie lässt sich die Folie nun noch einfacher aufbringen.

Effektiver Schutz und reduzierte Lichtreflexionen

Besonders in rauer Umgebung und unter erschwerten Einsatzbedingungen zeichnet sich die langlebige, kratzresistente Folie aus. Sie schützt Displays in Form einer strapazierfähigen harten Beschichtung vor Kratzern und anderen Beschädigungen. Damit werden Garantie- und Reparaturkosten sowie Arbeitszeitausfälle verringert. Neben dem mechanischen Schutz bietet die matte Folie zudem eine nahezu farbneutrale Anti-Reflex-Beschichtung, die Blend- und Lichtreflexe in der Umgebung mindert und die Lesbarkeit des Displays verbessert. Die ist besonders in der Außenanwendung für den Gerätenutzer von großem Vorteil.

Leichte Applikation und rückstandsfreie Entfernung

Die innovative Vikuiti Displayschutzfolie ARMR220 ist dank einer speziellen Klebstofftechnologie einfach zu applizieren. Das Material schmiegt sich beinah von selbst an glatte, ebene und saubere Oberflächen an und kann problemlos wieder entfernt werden. Die Touch-Eigenschaften des Displays werden durch die Folie nicht beeinträchtigt. Zudem verhindert die 3M Easy Clean Coating-Technologie das Festsetzen von Staub und Schmutz an den Kanten der Folie. Das Gerät erhält so ein langfristig gepflegtes Aussehen. Auch Fingerabdrücke lassen sich leicht mit einem trockenen Tuch entfernen.

Die Displayschutzfolie kann direkt über 3M angefragt werden.


50.000 Produkte, 25.000 Patente. Wie macht 3M das?
www.Youtube.de/Innovation


Über 3M
3M beherrscht die Kunst, zündende Ideen in Tausende von einfallsreichen Produkten umzusetzen – kurz: ein Innovationsunternehmen, welches ständig Neues erfindet. Die einzigartige Kultur der kreativen Zusammenarbeit stellt eine unerschöpfliche Quelle für leistungsstarke Technologien dar, die das Leben besser machen. Bei einem Umsatz von fast 30 Mrd. US-Dollar beschäftigt 3M weltweit etwa 88.000 Menschen und hat Niederlassungen in mehr als 70 Ländern.

3M und Vikuiti sind Marken der 3M Company.

Kundenkontakt:
Verena Birkenbach
Tel.: 02131/14-2855
Fax: 02131/14-122855
E-Mail: pressnet.de@mmm.com

| 3M Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.3M.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Roboter schafft den Salto rückwärts
17.11.2017 | Boston Dynamics

nachricht Neu entwickelter Therapiesitz hilft beeinträchtigten Menschen
18.05.2017 | Jade Hochschule - Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten