Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

PSP: Game Controller als Wurfgeschoss

31.10.2006
US-Erfinder will Konsolenspieler wieder an die frische Luft locken

Der kalifornische Erfinder Louis B. Rosenberg hat einen Game Controller entwickelt, der eingefleischte Computerspieler wieder in die Natur bringen soll. Wie der NewScientist berichtet, kann die Entwicklung des US-Amerikaners geworfen werden und ist via WLAN mit der Spielkonsole (beispielsweise der Sony Playstation Portable) verbunden. Die wurffähigen Peripheriegeräte können so manchen faulen Konsolenspieler zurück an die frische Luft bringen, ist Rosenberg überzeugt, der die Erfindung bereits beim US Patent- und Markenamt eingereicht hat.

Rosenbergs Game Controller ähneln Outdoor-Spielzeugen, wie einem Frisbee, einem Fußball oder einem Volleyball. Sie enthalten Sensoren für Beschleunigung, Geschwindigkeit, Aufschlagskraft und ein Höhenmessgerät. Weiters sind sie mit einem GPS-Empfänger und einem Timer ausgestattet. Die vom Objekt gesammelten Daten werden via Funk zur Konsole weitergeleitet. Diese kann die Daten verarbeiten und je nach Spiel Gutpunkte für einen guten Wurf oder Fang vergeben beziehungsweise Punkte abziehen, wenn das Spielobjekt hart auf dem Boden aufkommt. Weiters könnten Wettkämpfe unter mehreren Mitspielern veranstaltet werden, wobei es darum geht, wer das Spielobjekt am weitesten, am höchsten oder am schnellsten schießt, regt Rosenberg an.

Auch für Spieler, die nicht auf einen Bildschirm verzichten können, hält der Erfinder eine Lösung parat. Eine am Kopf getragene Vorrichtung soll ein Display beinhalten, über das der Spieler jederzeit über Punkte, die Daten des aktuellen Wurfs und andere Informationen auf dem Laufenden gehalten wird. Geht das Geschoß einmal im hohen Gras verloren, so kann es einfach wieder gefunden werden, indem es einen Ton von sich gibt, sobald es zu lange unbewegt bleibt.

Andreas List | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.uspto.gov

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Trotz Lähmung selbstbestimmt gehen
21.12.2016 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

nachricht Wissenschaftler entwickeln Rollstuhl, der Treppen steigen kann
30.11.2016 | Technische Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik