Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Flipstick: Der Spazier- und Sitzstock für mehr Bewegungsfreiheit

12.10.2006
Schon über 3 Millionen Menschen genießen die neue Bewegungsfreiheit, die Ihnen Flipstick, der Gehstock bietet. Alle Informationen über diesen praktischen Spazier- und Sitzstock aus dem Hause activera gibt es unter http://www.flipstick.de im Internet.

Der Flipstick wurde für Menschen entwickelt, die beim Gehen ein bisschen Hilfe benötigen. Das Praktische: Der Flipstick ist nicht nur ein federleichter Spazierstock, sondern auch ein bequemer Sitzstock, mit dem man sich jederzeit und an jedem Ort ausruhen kann - ohne eine Sitzgelegenheit suchen zu müssen, die dann vielleicht auch nicht frei oder sauber ist...

So hat sich der Flipstick Sitzstock in kürzester Zeit zur beliebten Gehhilfe und Gehstütze nicht nur unter den Senioren entwickelt. Die Firma activera vertreibt diese Gehhilfe und Gehstütze europaweit.

Mit den Flipstick Gehstützen geht sich´s einfach besser. Auch längere Wege lassen sich wieder besser bewältigen. Man kann seine Bewegungsfreiheit verbessern und so auch seine Selbständigkeit erhalten. Und: Wer gut gehen kann, dem geht´s auch besser. Der Flipstick ist einfach gut für das Lebens-Ge(h)fühl!

Der Flipstick besteht aus einem Aluminium-Stock und einem ausklappbaren Kunststoff-Sitz. Er ist federleicht, stabil und sicher. Er wiegt nur 600 Gramm (modellabhängig) - trägt bis zu 130 Kilogramm und ist - dank Gummifuß - rutschfest.

Wenn der Spaziergänger ein kleines Päuschen einlegen möchte, wird die Sitzfläche einfach aufgeklappt und - mit dem patentierten Fixier-Knopf - auf der gewünschten Sitzhöhe sicher fixiert. Wenn es wieder weitergehen soll, wird der Sitz einfach zusammengeklappt und - mit einem erneuten Druck auf den Fixier-Knopf - auf der persönlichen Laufhöhe sicher festgestellt.

Den Flipstick gibt es in vielen Farben und Varianten, z.B. besonders lang, als Teleskopstock, zum Zusammenfalten und sogar mit Regenschirm. Wer auch mal wieder die Natur genießen möchte, der kann den Flipstick-Geländeaufsatz verwenden.

Die extra eingerichtete Hotline beantwort gerne Fragen unter 0180 5445 1 7474
(12 Cent aus dem dt. Festnetz)
Für weitere Informationen kann eine detaillierte Broschüre kostenlos angefordert werden unter:
Fa. Activera -Flipstick-
An der Masch 5 B
31191 Algermissen

Katja Fodor | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.flipstick.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Elektrischer Antrieb zum Mitnehmen
01.02.2017 | Technische Universität München

nachricht Gesünder Laufen mit smarter Socke
31.01.2017 | Technische Universität Chemnitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten