Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Das Etikett als Thermometer

11.10.2006
Neue Weinetiketten mit thermosensibler Tinte geben mit wechselnden Farben Auskunft über die Temperatur von Weinen

Das neue Etikett mit der Bezeichnung „La Sommelière“ ist eine Entwicklung des französischen Unternehmens EURACLI. Die Farbabstufung der Tinte gibt dabei leicht erkennbar die Temperatur des Weins an: Im grünen Bereich hat der Wein die ideale Verkostungstemperatur erreicht. „Blau“ weist auf eine zu hohe Temperatur hin, „braun“ auf eine zu niedrige. Das neue Etikett kommt in der Gastronomie und bei Weinliebhabern zum Einsatz.

Das Etikett basiert auf der von EURACLI entwickelten Technologie der Mikrokapselung. Je nach Einsatzgebiet enthalten die Mikrokapseln Duftstoffe, kosmetische und antibakterielle Wirkstoffe, Wirkstoffkomplexe oder Pigmente. Die Mikrokapselungstechnik von EURACLI ermöglicht die Entwicklung und Herstellung von membranintegrierten Flüssigkeiten oder Feststoffen. Die Membran dient dabei als Isolier- und Schutzschicht vor Einflüssen der Umgebung. Die Größe der Mikrokapseln reicht von 0,5 bis 2.000 Mikron. Die Freisetzung des gekapselten Stoffs erfolgt entweder durch Zerstörung der Membran oder durch das langsame und progressive Diffundieren durch die Membran.

Die in der Druckindustrie eingesetzten Mikrokapseln von EURACLI setzen Duftstoffe frei und ermöglichen so eine duftende Verbindung mit dem Verbraucher. Postwurfsendungen, im Direktmarketing verbreitete Werbeträger, Katalog- oder Zeitschriftenbeilagen, Packmittel oder aber Etiketten lassen sich auf diesem Wege dauerhaft mit Duftstoffen versehen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Auch in der Textilindustrie gibt es für diese Technologie zahlreiche Anwendungen. So werden mit Geruchsstoffen gefüllte Mikrokapseln auf Seidenschals, Dessous, Bändern oder auch Bettwaren angebracht, um hier zarte und subtil nuancierte Düfte abzugeben.

Mit Wirkstoffen, Vitaminen, Pigmenten oder ätherischen Ölen gefüllte Mikrokapseln ermöglichen die Herstellung von Produkten, die die gekapselten Substanzen erst zum Zeitpunkt ihrer Anwendung freisetzen. In der kosmetischen Industrie werden sie bei der Herstellung von Crèmes, Gelen, Schampoos, Lotionen, Reinigungsmilch und Zahnpasta verwendet.

Flüssigkristall- und thermochromatische Mikrokapseln dienen der Herstellung von Produkten, die ihre Farbe temperaturabhängig ändern. Während sie im grafischen Gewerbe auf Selbstklebeetiketten, Thermometern und thermosensiblen Etiketten angebracht werden, kommen sie in der Textilindustrie auf T-Shirts und Badeanzügen zur Anwendung. In der Kosmetikindustrie werden sie in Form einer Flüssigkristallanwendung als Trägerstoff für Vitamine verwendet.

Die Anwendungen von EURACLI sind vielfältig. Neue Produkte entwickelt das Unternehmen ständig in Zusammenarbeit mit der Industrie.

Kontakt:

EURACLI SAS
Maya Grima, Export Manager
284 Chemin des Roues
F 38670 Chasse sur Rhône
E-Mail: euracli@euracli.fr
Pressekontakt:
FIZIT - Französisches Informationszentrum für Industrie und Technik
- Das deutsche Pressebüro von UBIFRANCE -
Sascha Nicolai, Pressereferent
c/o Französische Botschaft
Königsallee 53-55
40212 Düsseldorf
Tel.: +49 211 30041-350
Fax: +49 211 30041-116
E-Mail: s.nicolai@fizit.de

Sascha Nicolai | FIZIT
Weitere Informationen:
http://www.euracli.fr
http://www.fizit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Neu entwickelter Therapiesitz hilft beeinträchtigten Menschen
18.05.2017 | Jade Hochschule - Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth

nachricht Schnell schweben: Studierende konstruieren Transportkapsel
04.04.2017 | Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Im Focus: Climate satellite: Tracking methane with robust laser technology

Heatwaves in the Arctic, longer periods of vegetation in Europe, severe floods in West Africa – starting in 2021, scientists want to explore the emissions of the greenhouse gas methane with the German-French satellite MERLIN. This is made possible by a new robust laser system of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT in Aachen, which achieves unprecedented measurement accuracy.

Methane is primarily the result of the decomposition of organic matter. The gas has a 25 times greater warming potential than carbon dioxide, but is not as...

Im Focus: How protons move through a fuel cell

Hydrogen is regarded as the energy source of the future: It is produced with solar power and can be used to generate heat and electricity in fuel cells. Empa researchers have now succeeded in decoding the movement of hydrogen ions in crystals – a key step towards more efficient energy conversion in the hydrogen industry of tomorrow.

As charge carriers, electrons and ions play the leading role in electrochemical energy storage devices and converters such as batteries and fuel cells. Proton...

Im Focus: Die Schweiz in Pole-Position in der neuen ESA-Mission

Die Europäische Weltraumagentur ESA gab heute grünes Licht für die industrielle Produktion von PLATO, der grössten europäischen wissenschaftlichen Mission zu Exoplaneten. Partner dieser Mission sind die Universitäten Bern und Genf.

Die Europäische Weltraumagentur ESA lanciert heute PLATO (PLAnetary Transits and Oscillation of stars), die grösste europäische wissenschaftliche Mission zur...

Im Focus: Forscher entschlüsseln erstmals intaktes Virus atomgenau mit Röntgenlaser

Bahnbrechende Untersuchungsmethode beschleunigt Proteinanalyse um ein Vielfaches

Ein internationales Forscherteam hat erstmals mit einem Röntgenlaser die atomgenaue Struktur eines intakten Viruspartikels entschlüsselt. Die verwendete...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

Forschung zu Stressbewältigung wird diskutiert

21.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Individualisierte Faserkomponenten für den Weltmarkt

22.06.2017 | Physik Astronomie

Evolutionsbiologie: Wie die Zellen zu ihren Kraftwerken kamen

22.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Spinflüssigkeiten – zurück zu den Anfängen

22.06.2017 | Physik Astronomie