Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bügeln mit Power-Dampf durch integrierten Motor

31.05.2006


Siemens hat ein Bügeleisen mit integriertem Dampfgenerator auf den Markt gebracht. Das Gerät besitzt die Vorteile einer großen und deutlich teureren Dampfbügelstation mit separatem Wassertank. Der Clou an dem "slider steam generator" ist ein Motor im Inneren des Wassertanks, der eine Pumpe betreibt.




Der Motor - kaum größer als eine Briefmarke - bewegt mit seinen fünf Watt Leistung einen kleinen Kolben auf und ab, der eine Dampfmenge von maximal 40 Gramm pro Minute produziert. Auch bei sinkendem Wasserstand lässt der Power-Dampf nicht nach, wie es meist bei herkömmlichen Dampfbügeleisen der Fall ist. Beim Bügeln genügt ein Druck auf einen Schalter am Griff und aus den Düsen an der Sohle strömt konstanter Dampf. Wie üblich kann die Menge über ein Stellrad geregelt werden. Auch das senkrechte Bügeln empfindlicher Stoffe ist möglich, ohne dass diese mit der Sohle in Berührung kommen. So können auch Sakkos oder Blusen unkompliziert aufgefrischt werden. Die Sohle besteht aus extrem hartem Material, das das Bügeleisen besonders gleitfähig und leicht zu reinigen macht.

Im Vergleich zu Dampfbügelstationen muss zwar häufiger Wasser nachgefüllt werden, aber der Dampf steht sofort nach dem Aufheizen zur Verfügung. Bei Dampfstationen dauert es dagegen bis zu acht Minuten, ehe sich der erforderliche Druck von etwa zwei bar aufgebaut hat. Beim erneuten Füllen des Tanks wiederholt sich diese Prozedur.


Das neue Bügeleisen ist mit einer automatischen Abschaltung erhältlich: Wenn es acht Minuten in der Ablage oder auf dem Heck steht, reduziert es die Temperatur auf Null. Schreit plötzlich das Baby und die besorgte Mutter lässt das Bügeleisen auf der Sohle am Bügelbrett stehen, schaltet es sogar bereits nach 30 Sekunden ab. Das Gerät kostet 100 Euro, in der Version mit Abschaltautomatik 110 Euro.
(IN 2006.06.2)

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens InnovationNews
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/innovation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Roboter schafft den Salto rückwärts
17.11.2017 | Boston Dynamics

nachricht Neu entwickelter Therapiesitz hilft beeinträchtigten Menschen
18.05.2017 | Jade Hochschule - Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik