Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Glas-Kunststoff-Hybrid für funktionale und ästhetische Parfümverpackungen

24.11.2005


P&IP-Luxe Pack-2005-04-d
Mit seiner innovativen Glas-Kunststoff-Hybridhülle ist der neue ,Tommy Girl Jet Setter‘-Duft von Tommy Hilfiger ein Überall-dabei-Parfüm, dessen Flakon auch harten Stößen widersteht. Schützend umschließt ein leichtes aber festes Futteral aus Surlyn® von DuPont den inneren, austauschbaren Glasbehälter, der so weder in der Handtasche noch im Reisegepäck zerbrechen kann. Foto: DuPont


Eine innovative Glas-Kunststoff- Hybridhülle macht den neuen ,Tommy Girl Jet Setter‘-Duft von Tommy Hilfiger Toiletries zu einem attraktiven Blickfang. Sie kombiniert die chemische Beständigkeit von Glas mit der Schutzwirkung und der ästhetischen Transparenz von Surlyn®. Diesem Verpackungskunststoff von DuPont erschließen sich damit weitere Anwendungen in Kosmetikverpackungen, die über den traditionellen Einsatz in Kappen und Verschlüssen hinausgehen.

Jackel International (Asia) Limited ist Entwickler und Hersteller dieses innovativen Verpackungskonzepts für Kosmetika, die ihre Besitzer auf allen Wegen begleiten, statt am heimischen Schminktisch auf ihren Einsatz zu warten. Entsprechend waren Bruch- und Kratzfestigkeit ausschlaggebende Eigenschaften für die wieder befüllbaren 15-Milliliter-Zerstäuber des ,Tommy Girl Jet Setter Cologne Sprays‘.

In der ,Monoblock‘-Ausführung ist der Glasflakon fest in der schützenden Hülle aus Surlyn® fixiert. Alternativ gibt es eine Variante, bei der sich der zerbrechliche Glasbehälter herausziehen lässt, beispielsweise um einen leeren durch einen vollen zu ersetzen. Diese Version kommt bei dem ,Tommy Girl Jet Setter‘ Duft zur Anwendung, bei der die schützende, kratzfeste Surlyn® Hülle zusammen mit drei austauschbaren Glasflakons verkauft wird.



Hier kommen die ästhetischen Eigenschaften von Surlyn® besonders zur Geltung. Mit ihrer hohen Transparenz verstärkt die dickwandige Hülle den glasähnlichen optischen Eindruck des gesamten Verpackungskonzepts, und die Wechselwirkung aus Struktur und Licht sorgt für zusätzliche Effekte. Die sich angenehm anfühlende Oberfläche lässt sich gut bedrucken oder heißprägen. Sie erfordert keine zusätzliche Schutzbeschichtung, und sie ist unempfindlich gegen Fingerabdrücke. Zudem ermöglicht Surlyn® das Spritzgießen von Formteilen mit unterschiedlichen Wanddicken und ohne Lunker sowie das direkte Ausformen sehr spitzen Kanten.

Seit 1995 produziert Tommy Hilfiger Toiletries unter Lizenz Düfte und Körperpflegeprodukte, die Motive des All-American Lifestyle des Designers Tommy Hilfiger reflektieren. Das Unternehmen gehört zu der ,The Aramis and Designer Fragrances‘-Division von The Estée Lauder Companies, die Düfte der Marken Aramis and Lab Series entwickelt und vertreibt. The Estée Lauder Companies ist einer der weltweit führenden Hersteller von hochwertigen Haut- und Haarpflege-Produkten, Make-Up und Düften. DuPont Verpackungs- und Industrie-Polymere (P&IP) ist ein führender, weltweit agierender Hersteller von Hochleistungs-Kunststoffen und -Folien für eine Vielzahl von Verpackungs- und Industrieanwendungen. Zu den bekanntesten Ethylen-Copolymeren gehören DuPont™ Surlyn® Kunststoffe für Verpackungs- und Industrieanwendungen, DuPont™ Bynel® coextrudierbare Haftvermittler, DuPont™ Selar® PA amorphe Polyamid- Barrierekunststoffe, DuPont™ Nucrel® Säure-Copolymere, DuPont™ Elvax® EVACopolymere, DuPont™ Elvaloy®, DuPont™ Elvaloy® AC sowie DuPont™ Fusabond® Modifikatoren und DuPont™ Vamac® Ethylen-Acrylat-Kautschuke.

DuPont ist ein wissenschaftlich orientiertes Unternehmen. 1802 gegründet, setzt DuPont die Wissenschaften für nachhaltige Problemlösungen ein, die für Menschen allerorts das Leben besser, sicherer und gesünder machen. DuPont ist in über 70 Ländern aktiv und bietet eine breite Palette innovativer Produkte und Dienstleistungen für Branchen wie Landwirtschaft, Nahrungsmittel, Elektronik, Kommunikation, Sicherheit und Schutz, Bauen und Wohnen, Transport und Bekleidung.

Das DuPont Oval, DuPont™, The miracles of science™ und Produktnamen mit der Kennzeichnung ® sind markenrechtlich geschützt für E. I. du Pont de Nemours and Company oder eine ihrer Konzerngesellschaften.

Redaktioneller Kontakt:
Horst Ulrich Reimer
Telefon: ++49 (0) 61 72/87-1297
Telefax: ++49 (0) 61 72/87-1266
E-Mail: Horst-Ulrich.Reimer@dupont.com

Horst Ulrich Reimer | Du Pont
Weitere Informationen:
http://www.dupont.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht RECUPERA-Reha: Tragbares Exoskelett hilft Schlaganfallpatienten sich wieder zu bewegen
12.02.2018 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

nachricht Eine Skijacke, die Schweiss aktiv «entsorgt»
30.01.2018 | Empa - Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Vorstoß ins Innere der Atome

Mit Hilfe einer neuen Lasertechnologie haben es Physiker vom Labor für Attosekundenphysik der LMU und des MPQ geschafft, Attosekunden-Lichtblitze mit hoher Intensität und Photonenenergie zu produzieren. Damit konnten sie erstmals die Interaktion mehrere Photonen in einem Attosekundenpuls mit Elektronen aus einer inneren atomaren Schale beobachten konnten.

Wer die ultraschnelle Bewegung von Elektronen in inneren atomaren Schalen beobachten möchte, der benötigt ultrakurze und intensive Lichtblitze bei genügend...

Im Focus: Attoseconds break into atomic interior

A newly developed laser technology has enabled physicists in the Laboratory for Attosecond Physics (jointly run by LMU Munich and the Max Planck Institute of Quantum Optics) to generate attosecond bursts of high-energy photons of unprecedented intensity. This has made it possible to observe the interaction of multiple photons in a single such pulse with electrons in the inner orbital shell of an atom.

In order to observe the ultrafast electron motion in the inner shells of atoms with short light pulses, the pulses must not only be ultrashort, but very...

Im Focus: Good vibrations feel the force

Eine Gruppe von Forschern um Andrea Cavalleri am Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD) in Hamburg hat eine Methode demonstriert, die es erlaubt die interatomaren Kräfte eines Festkörpers detailliert auszumessen. Ihr Artikel Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, nun online in Nature veröffentlich, erläutert, wie Terahertz-Laserpulse die Atome eines Festkörpers zu extrem hohen Auslenkungen treiben können.

Die zeitaufgelöste Messung der sehr unkonventionellen atomaren Bewegungen, die einer Anregung mit extrem starken Lichtpulsen folgen, ermöglichte es der...

Im Focus: Good vibrations feel the force

A group of researchers led by Andrea Cavalleri at the Max Planck Institute for Structure and Dynamics of Matter (MPSD) in Hamburg has demonstrated a new method enabling precise measurements of the interatomic forces that hold crystalline solids together. The paper Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, published online in Nature, explains how a terahertz-frequency laser pulse can drive very large deformations of the crystal.

By measuring the highly unusual atomic trajectories under extreme electromagnetic transients, the MPSD group could reconstruct how rigid the atomic bonds are...

Im Focus: Verlässliche Quantencomputer entwickeln

Internationalem Forschungsteam gelingt wichtiger Schritt auf dem Weg zur Lösung von Zertifizierungsproblemen

Quantencomputer sollen künftig algorithmische Probleme lösen, die selbst die größten klassischen Superrechner überfordern. Doch wie lässt sich prüfen, dass der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Von festen Körpern und Philosophen

23.02.2018 | Veranstaltungen

Spannungsfeld Elektromobilität

23.02.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2018

21.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vorstoß ins Innere der Atome

23.02.2018 | Physik Astronomie

Wirt oder Gast? Proteomik gibt neue Aufschlüsse über Reaktion von Rifforganismen auf Umweltstress

23.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Wie Zellen unterschiedlich auf Stress reagieren

23.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics