Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

UV-Licht zerstört Bakterien: Sauberes Wasser für unterwegs

10.05.2005



In Kläranlagen und Wasserwerken wird ultraviolettes (UV) Licht bereits seit langem zur Abtötung von Keimen verwendet. Dieses Prinzip haben Forscher von Radium, einer zur Siemens-Tochter Osram gehörenden Firma, jetzt für Anwendungen zu Hause und in der Freizeit weiterentwickelt: Puritec heißt der Entkeimungsstrahler, ein mobiles Gerät zur Aufbereitung von Trinkwasser, der zurzeit in den Markt eingeführt wird. Eine spezielle Lampe erzeugt energiereiche UVC-Strahlen, die Keime im Wasser auf natürliche Weise abtöten, wie das Forschungsmagazin Pictures of the Future berichtet. Das kurzwellige Licht durchdringt die Zellkerne von Bakterien und zerstört deren Erbsubstanz.

Der Puritec-Entkeimungsstrahler eignet sich wegen seiner kompakten Bauart gerade für unterwegs, beispielsweise für den Einsatz in Wohnmobilen. Das System gibt es mit einer Spannung von 230 Volt und zwölf Volt und kann somit auch über den Zigarettenanzünder im Auto betrieben werden. Die Handhabung ist einfach. Die UVC-Lampe wird nur in den Wassertank gehängt und eingeschaltet. Mit Hilfe einer Montageplatte, die auf genormte Behälteröffnungen passt, wird das Gerät installiert. Das System kann für unterschiedlich große Wassertanks und Kanister verwendet werden und verfügt darüber hinaus über einen Sicherheitsschalter. Wird die Lampe aus dem Behälter genommen, schaltet sie automatisch ab, um Personen vor der UVC-Strahlung zu schützen.

Der Einsatz von UVC-Strahlen zur Entkeimung von Trinkwasser bietet eine Reihe von Vorteilen. Das Verfahren ist sehr umweltfreundlich. Für den Aufbereitungsprozess sind keine Chemikalien wie Chlor notwendig und das Trinkwasser behält seinen natürlichen Geschmack und Geruch. Die Entkeimungsdauer für einen 20 Liter Kanister beträgt nur etwa 15 Minuten. Auch bei längerer Bestrahlung bleibt die Trinkwasserqualität erhalten, es gibt also kein Risiko der Überdosierung. Zusätzlich desinfiziert die UVC-Strahlung den Innenraum des Behälters. Dies bestätigen auch unabhängige Experten. Die Firma Radium arbeitet derzeit an einem System mit Lampen, die noch kurzwelligere UV-Strahlen aussenden und so auch Umweltgifte wie Pestizide vernichten können.

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens InnovationNews
Weitere Informationen:
http://www.osram.de/produkte/uv-ir
http://www.siemens.de/pof
http://www.siemens.de/innovation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Roboter schafft den Salto rückwärts
17.11.2017 | Boston Dynamics

nachricht Neu entwickelter Therapiesitz hilft beeinträchtigten Menschen
18.05.2017 | Jade Hochschule - Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Lipid-Nanodisks stabilisieren fehlgefaltete Proteine für Untersuchungen

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Von Alaska bis zum Amazonas: Pflanzenmerkmale erstmals kartiert

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Krebsforschung in der Schwerelosigkeit

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie